Starcraft 2 : Dass der Multiplayer-Modus von Starcraft 2 irgendwan einmal kostenlos wird, ist nicht unwahrscheinlich. Dass der Multiplayer-Modus von Starcraft 2 irgendwan einmal kostenlos wird, ist nicht unwahrscheinlich. Zwar ist noch nichts in Stein gemeißelt, allerdings scheint Activision Blizzard derzeit seine Optionen zu prüfen, wie man in die Starcraft 2-Reihe ein Free2Play-Modell integrieren könnte.

So wurde Starcraft 2-Lead Designer Dustin Browder auf dem Valencia eSports Congress gefragt, ob Blizzard irgendwelche Pläne bezüglich eines Free2Play-Modells für das Spiel hat. Dabei antwortete er, dass man »derzeit Free2Play-Optionen für den Mehrspieler-Teil prüft«.

»Wir wissen derzeit nicht, wie wir es am besten monetarisieren könnten. Während es für mich vielleicht witzig wäre, gegen jemanden zu spielen, dem nur die Hälfte aller Einheiten zu Verfügung stehen, ist es für ihn bestimmt keine spaßige Erfahrung.«, so Browder.

Starcraft 2: Wings of Liberty erfreut sich zwar durchaus hoher Beliebtheit in der eSport-Szene, allerdings konnte es nicht an den riesigen Erfolg von Starcraft anknüpfen. Zudem bieten sich im Gegensatz zu Starcraft 2 als Vollpreistitel mit Spielen wie League of Legends , Dota 2 und Co. immer mehr Free2Play-Titel an.

Für Starcraft 2: Heart of the Swarm , welches vermutlich Ende 2012 / Anfang 2013 erscheinen soll, wird ein entsprechendes Free2Play-Konzept also anscheinend (noch) nicht umgesetzt.

Quelle: pcgamesn.com