Heart of the Swarmsetzt die Geschichte von StarCraft 2: Wings of Libertyfort, nur das diesmal nicht Terraner-Rebell Jim Raynor im Mittelpunkt steht, sondern die ehemalige Königin der Klingen und Anführerin des Zerg-Schwarms Sarah Kerrigan (Tricia Helfer). In der Kampagne von Heart of the Swarm, das voraussichtlich erst im nächsten Jahr 2012 erscheinen wird - Blizzard schweigt wie üblich zu diesem Thema - dreht sich nun alles um die Zerg und Kerrigan, die am Ende von Wings of Liberty eine bislang noch nicht vollständig erklärte Transformation durchlebt hatte.

Mit einer Zerg-Horde überfällt Kerrigan eine feindliche Basis ...

Spielerisch wird sich bei StarCraft 2: Heart of the Swarm nur wenig ändern, wie die nun veröffentlichten ersten Screenshots und Videos (siehe weiter unten) beweisen. Dies war nach der extrem erfolgreichen ersten Episode auch nicht zu erwarten. Kerrigan wird ähnlich wie die Helden in WarCraft3 mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet, die sie im Verlauf der Kampagne verbessern und in den einzelnen Missionen einsetzen kann.

Auch die sonstigen Zerg-Einheiten dürfen während der Solo-Kampagnein in der Evolutionskammer des Zerg-Raumschiffes Leviathan dauerhaft verbessert werden. Einige der Upgrades kennen wir bereits aus dem Mehrspielermodus von Wings of Liberty - ein paar neue Verbesserungen wird es auch geben, genauso wie neue oder veränderte Zerg-Einheiten.

Mehr Details über die Kampagne von StarCraft 2: Hearts of the Swarm und die Änderungen im Vergleich zur ersten Episode lesen Sie in der ausführlichen Preview.

E3-Trailer mit Zwischensequenzen

Teaser-Trailer zur Kampagne

Beispiel-Missionen auf Kaldir und Char