Zum Thema StarCraft 2: LotV ab 25,60 € bei Amazon.de Im Rahmen eines Live-Streams von der TwitchCon 2015 hat Blizzard unter anderem einen neuen Trailer zum kommenden StarCraft 2: Legacy of the Void präsentiert. Außerdem stellte das Entwicklerteam die drei neuen Commander Swann, Zagara und Vorazun vor.

Das neue Video beinhaltet zwar keine Gameplay-Szenen, klärt jedoch über die Hintergrundgeschichte der Protoss auf. Die bereiten in der Story-Kampagne von StarCraft 2: Legacy of the Void nämlich die Rückeroberung von Aiur vor. Auf Artanis warten derweil einige schwierige Entscheidungen.

Die drei neuen Commander neben Raynor, Kerrigan und Artanis kommen in den Koop-Modi des Echtzeit-Strategiespiels zum Einsatz und werden von den Entwickler wie folgt beschrieben:

  • Swann ist ein Meister über alles Mechanische der Terraner. Mit Swann habt ihr Zugang zu einzigartigen, fortschrittlichen Waffen, mit denen ihr auf dem Schlachtfeld unglaubliches Chaos anrichten könnt. Da er jedes Spiel mit einem riesigen Laserbohrer beginnt, kann Swann keine Kaserne bauen. Stattdessen verlässt Swann sich voll und ganz auf seine Fähigkeiten im Umgang mit der Technik. Wenn er richtig ins Rollen kommt, gibt es kaum etwas, das ihn aufhalten kann.

  • Als Zagara erkennt ihr bald in aller Deutlichkeit, warum die Zerg auch als „der Schwarm“ bezeichnet werden. Ihr kurbelt eure Wirtschaft in Windeseile an und erschafft eine Einheit nach der anderen, um eure Gegner unbarmherzig zu überrennen. Zagara selbst wird auf dem Schlachtfeld anwesend sein und wartet dort mit einem ganzen Arsenal an Fähigkeiten auf, um euch bei euren Anstrengungen zu unterstützen. Sie kann Beutel herabregnen lassen, die Schaden verursachen oder weitere Zerg-Kreaturen herbeirufen, oder mächtige Jäger-Killer erschaffen, die wichtige Ziele angreifen. Zagara kann außerdem das Kampfgeschick aller verbündeten Einheiten erhöhen, indem sie sie in Raserei versetzt.

  • Vorazun verbindet die fortschrittliche Technologie der Protoss verheerend geschickt mit den raffinierten und anpassungsfähigen Aspekten der Dunklen Templer. Erhaltet Zugang zu einigen der geheimnisvollsten Kräfte der Protoss, zum Beispiel Dunkle Archons. Setzt uralte Technologien ein, die unvorstellbar mächtig sind, wie das Anhalten der Zeit selbst. Mit Vorazun stehen euch einige der vielseitigsten Funktionen des StarCraft-Universums zur Verfügung. Die Frage ist nur: Könnt ihr sie geschickt genug einsetzen, um den Sieg davonzutragen?

Die Koop-Missionen in StarCraft: Legacy of the Void bestehen aus einer ganzen Reihe an Missionen im Kampagnenstil und bieten unterschiedliche Herangehensweisen, die auch abhängig vom gewählten Commander sind. Gespielt wird stets gemeinsam mit einem verbündeten Mitspieler.

StarCraft: Legacy of the Void erscheint am 10. November 2015 exklusiv für den PC.

Starcraft 2: Legacy of the Void - Screenshots zum Koop-Modus Allied Commanders