Der Offline-Modus des Strategiespiels StarCraft 2: Wings of Libertymacht noch immer Probleme. So beklagen sich derzeit viele Spieler darüber, dass bei jedem Spielstart eine Echtheitsprüfung gefordert wird. Diese sollte eigentlich nur alle 30 Tage erfolgen, so dass diejenigen Fans, die den Offline-Modus nutzen, momentan ziemlich genervt sind.

Der Entwickler Blizzard Entertainment hat das Problem bereits erkannt und verspricht Abhilfe. Wie ein Sprecher der FIrma jetzt verkündet hat, wolle man den Fehler im Rahmen eines Updates beheben. Allerdings liegt bisher noch kein Release-Termin für den besagten Patch vor.

» Den Test von StarCraft 2 lesen

Erst vor kurzem hatte Blizzard einen Patch für StarCraft 2: Wings of Liberty veröffentlicht, der ein Problem im Offline-Modus behob. Damals war es den Spielern kurzzeitig nicht möglich, vom Login-Bildschirm in den Offline-Modus zu gelangen.

Bild 1 von 555
« zurück | weiter »
Starcraft 2: Wings of Liberty
Der Ex-Marschall und Rebell James Raynor ist die Hauptfigur der Kampagne.