StarCraft 2: Heart of the Swarm : Mit der Erweiterung Heart of the Swarm für Starcraft 2 soll das Strategiespiel ein Clan- und Gruppen-System bekommen. Mit der Erweiterung Heart of the Swarm für Starcraft 2 soll das Strategiespiel ein Clan- und Gruppen-System bekommen. Wie der Entwickler Blizzard via Battle.net ankündigt, soll StarCraft 2mit der Erweiterung Heart of the Swarmnicht nur Clan-Support bekommen, sondern auch ein Gruppen-System:

»Das Gruppen-Feature ist eine Möglichkeit für euch andere StarCraft-2-Spieler mit gleichen Interessen zu treffen und mit ihnen zu interagieren.«

Ähnlich wie bei der neuen Clan-Funktion sollen auch Gruppen ihren eigenen Chat-Kanal, eine Mitglieder-Liste, sowie eine News- und Infoseite habe. Die Unterschiede liegen darin, dass Spieler lediglich einem Clan beitreten können, dafür aber 20 Gruppen. Clans sind außerdem auf maximal 50 Spieler beschränkt, während Guppen »nahezu endlos viele« Spieler aufnehmen können. Ein Spieler kann außerdem nur zwei Gruppen gründen – danach muss eine wieder gelöscht werden um weitere zu erstellen. Gruppen können außerdem auch öffentlich sein, so dass jeder Spieler beitreten kann.

Im Moment sind Clans und Gruppen damit noch sehr ähnlich – Blizzard hat aber angekündigt, dass das Clan-System mit der Zeit deutlich mehr in Richtung Wettbewerb entwickelt werden soll, während Gruppen offener bleiben. Die Gruppen sollen im kommenden Beta-Patch hinzugefügt werden und zusammen mit dem Clan-Feature im März 2013 aktiviert werden, wenn auch Heart of the Swarm erscheint.

Mit einer Zerg-Horde überfällt Kerrigan eine feindliche Basis ...