Auf Ihren Missionen in der Wings of Liberty-Kampagne von StarCraft 2 werden Sie hier und da auf Artefakte und Fossilien der Zerg oder Protoss stoßen. Wenn Sie diese Alienartefakte einsammeln, spendieren diese Ihnen Forschungspunkte, die Sie wiederum im Labor an Bord des Raumschiffs Hyperion in neue Upgrades für Ihre Einheiten und Gebäude investieren können. Dabei stehen ihnen zwei Forschungsbäume zur Auswahl, die Sie jeweils mit Zerg und Protoss - eigenen Forschungspunkten aktivieren.

Im Forschungslabor verbessern Sie mit Zerg- und Protoss-Forschungspunkten ihre Einheiten und Gebäude.

Alle Verbesserungen können aber auch die gründlichsten Artefaktjäger nicht erforschen, da Sie sich stets zwischen zwei Upgrades pro Forschungsstufe entscheiden müssen. Sie können also entweder ihre Bunker mit mehr Trefferpunkten ausstatten oder ein automatisches Geschütz auf dem Dach montieren.

» Test zu StarCraft 2: Wings of Liberty lesen
» Public Viewing: StarCraft 2 ansehen