StarCraft 2: Wings of Liberty - PC

Echtzeit-Strategie  |  Release: 27. Juli 2010  |   Publisher: Activision Blizzard

StarCraft 2: Wings of Liberty - Blizzard startet Custom-Map-Shop-Beta

Der Entwickler Blizzard hat einen verbessertes Custom-Map-System in sein Strategiespiel StarCraft 2: Wings of Liberty eingebaut. Mit Blizzard Arcade soll es Spielern erleichtert werden, auf Karten zuzugreifen, diese zu bewerten und neue zu finden.

Von Maximilian Walter |

Datum: 04.06.2012 ; 14:41 Uhr


StarCraft 2: Wings of Liberty : Mit Blizzards Arcade sollen Custom-Maps noch einfacher zu finden sein. Mit Blizzards Arcade sollen Custom-Maps noch einfacher zu finden sein. Zwar ist Blizzard nicht auf der E3 vertreten, Neuigkeiten aus dem Entwicklerstudio gibt es trotzdem. Für das Strategiespiel Starcraft 2: Wings of Liberty hat der Entwickler die Beta seines Custom-Map-Shop, dem Blizzard Arcade, gestartet.

Dieser soll es Spielern erleichtern, auf selbsterstellte Maps und Spielmodi zugreifen zu können. So ist es möglich, Karten zu bewerten und Reviews zu schreiben. Spieler, die Karten anbieten, können außerdem eine Screenshot-Galerie anlegen und weitere Informationen angeben. Arcade soll die Qualität der Custom-Maps dauerhaft erhöhen, indem den Kartenerstellern die Möglichkeit gegeben wird, für ihre Werke Geld zu verlangen.

Blizzard hat außerdem einen Zufallsmodus namens »Fun or Not« eingebaut. Dabei wird der Spieler in ein zufällig ausgewähltes Spiel geschickt und kann dieses anschließend bewerten. Bei genügend Erfolg, findet sich vielleicht ein neues Dota unter den Custom-Maps. Blizzard Arcade steht allen Spielern ab sofort mit dem Beta Patch 1.5.0 zur Verfügung.

Bild 1 von 555
« zurück | weiter »
Starcraft 2: Wings of Liberty
Der Ex-Marschall und Rebell James Raynor ist die Hauptfigur der Kampagne.
Diesen Artikel:   Kommentieren (38) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Delta-Angel
Delta-Angel
#1 | 04. Jun 2012, 14:48
Hmpf... Geld für Custom Maps? Ich bin seit WC3 ein Fan der Fun Maps, aber dabei ging es doch immer darum, aus Spaß an der Sache einen neuen (oder manchmal auch besseren) Spielmodus zu entwickeln. Das ist ähnlich wie bei Mods. Man erstellt die Dinger, weil man Spaß daran hat, nicht um Geld zu verdienen.

Naja... ist wohl ziemlich blauäugig meine Einstellung...
rate (22)  |  rate (0)
Avatar DrProof
DrProof
#2 | 04. Jun 2012, 14:52
Ich hoffe das D3 Echtgeldauktionshaus braucht auch noch genauso lange wie es bei SC2 gedauert hat. Immerhin war diese SC2-"Funktion" auch schon zum Release genannt worden.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Rollora
Rollora
#3 | 04. Jun 2012, 14:55
Zitat von Delta-Angel:
Hmpf... Geld für Custom Maps? Ich bin seit WC3 ein Fan der Fun Maps, aber dabei ging es doch immer darum, aus Spaß an der Sache einen neuen (oder manchmal auch besseren) Spielmodus zu entwickeln. Das ist ähnlich wie bei Mods. Man erstellt die Dinger, weil man Spaß daran hat, nicht um Geld zu verdienen.

Naja... ist wohl ziemlich blauäugig meine Einstellung...

99% der Maps werden eh noch immer kostenlos sein
rate (11)  |  rate (2)
Avatar SirTech
SirTech
#4 | 04. Jun 2012, 14:55
-Doppelpost-
rate (0)  |  rate (2)
Avatar SirTech
SirTech
#5 | 04. Jun 2012, 14:56
Erstickt an Eurer Gier! Ekelhaft, EA, Blizzard, alles das gleiche Pack.
Ein jeder von denen wird zum Bill Gates. Ich lobe mir die Indie-Entwickler. Ein Hoch auf Projekte wie Humble-Bundle!
rate (7)  |  rate (7)
Avatar mr.ioes
mr.ioes
#6 | 04. Jun 2012, 15:00
Kein Mensch wird für Mods bezahlen. Zunächst wird es sehr interessante mods geben die nichts kosten. Dann wird Blizzard sich etwas einfallen lassen um die Leute zu bewegen doch etwas zu bezahlen (unter der Annahme sie verdienen 50% daran). Die zahlende Userbase wird klein sein und die große Masse die bei diesem userfeindlichen Spiel nicht mitmacht wird das Nachsehen haben.

Man muss sich nur ansehen wie Blizzard das AH einbettet in D3. Profit > Spielspaß.

Macht sich bestimmt gut vor seinen Aktionären zu sagen "Schaut her, hier haben wir eine stetige Einnahmequelle."
Blöd nur, dass das zum Nachteil der Spieler ist.

Klar lese ich hier viel hinein... aber unser Blizzard ist tot. Es ist Activision Blizzard, das neue EA.
rate (7)  |  rate (2)
Avatar bschroedel
bschroedel
#7 | 04. Jun 2012, 15:06
Hä? Versteh ich das nur falsch oder seh ichs nicht? Wo steht da, dass Blizzard damit Geld verdient? Es geht um die Entwickler von Custom Maps, die damit Kohle machen KÖNNEN, wenn sie WOLLEN...
rate (4)  |  rate (5)
Avatar mr.ioes
mr.ioes
#8 | 04. Jun 2012, 15:12
Zitat von bschroedel:
Hä? Versteh ich das nur falsch oder seh ichs nicht? Wo steht da, dass Blizzard damit Geld verdient? Es geht um die Entwickler von Custom Maps, die damit Kohle machen KÖNNEN, wenn sie WOLLEN...


Genau, und Blizzard wird sich nicht 50% oder 30% davon behalten, na klar. Solche unangenehmen "Details" werden natürlich erst dann veröffentlicht, wenn es notwendig ist.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Darth Demon
Darth Demon
#9 | 04. Jun 2012, 15:13
Zitat von bschroedel:
Hä? Versteh ich das nur falsch oder seh ichs nicht? Wo steht da, dass Blizzard damit Geld verdient? Es geht um die Entwickler von Custom Maps, die damit Kohle machen KÖNNEN, wenn sie WOLLEN...


Du glaubst doch wohl nicht das Blizzard dann kein Stück vom Kuchen haben will. Ist wie beim AH bei Diablo 3, Blizzard bekommt Geld pro verkauften Item, ohne das Blizz was machen muß.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Bruce will es
Bruce will es
#10 | 04. Jun 2012, 15:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
14,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
14,99 €
Versand s.Shop
StarCraft 2: Wings of Liberty ab 14,99 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Samstag, 01.11.2014
00:02
Freitag, 31.10.2014
18:46
17:44
16:57
16:40
16:09
15:26
14:01
13:52
13:47
13:42
13:37
13:13
12:54
12:44
12:06
11:36
11:32
11:15
10:58
»  Alle News

Details zu StarCraft 2: Wings of Liberty

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 27. Juli 2010
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.starcraft2.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 132 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 9 von 517 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 1027 User   hinzufügen
Wunschliste: 334 User   hinzufügen
StarCraft 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 14,99 €  StarCraft 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 14,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten