Stargate Worlds - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: -  |   Publisher: MGM Interactive

Stargate Worlds - Das endültige Aus für das Sci-Fi-MMO

MGM entzieht Cheyenne Mountains die Stargate-Lizenz. Damit ist das bereits 2006 angekündigte Projekt nun endgültig gestorben.

Von Nico Stockheim |

Datum: 15.11.2010 ; 14:16 Uhr


Stargate Worlds : Kein MMO-Auftritt für SG-1: Stargate Worlds steht endgültig vor dem Aus. Kein MMO-Auftritt für SG-1: Stargate Worlds steht endgültig vor dem Aus. Die Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft MGM hat den Entwicklern des insolventen Studios Cheyenne Mountain die Lizenz für Stargate Worlds entzogen. Das ist ein weiterer herber Schlag für alle Stargate-Fans, die noch Hoffnungen für das Online-Rollenspiel hatten.

Das Programm stand nie unter einem guten Stern. Bevor Cheyenne Mountain im Jahr 2006 die Lizenz für das Spiel zugesagt bekam, gab es Lizenzstreitigkeiten mit dem österreichischen Unternehmen Jowood ( Arcania: Gothic 4 ). Als das Spiel dann in Entwicklung ging, kam es immer wieder zu Verzögerungen; unter Experten scherzte man, Stargate Worlds sei das Duke Nukem Forever der Online-Spiele. Brad Wright, einer der Produzenten der Fernsehserien, bezeichnete das Spiel als »schreckliche Schande«.

Die Insolvenz von Cheyenne Mountain Anfang 2010 begrub schließlich die Hoffnung, dass das Spiel in absehbarer Zeit noch erscheinen würde. Der Entzug der Lizenz setzt dem nun endgültig ein Ende.

Diesen Artikel:   Kommentieren (58) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar nullskill
nullskill
#1 | 15. Nov 2010, 14:33
schade
rate (20)  |  rate (4)
Avatar mark846
mark846
#2 | 15. Nov 2010, 14:41
NEEEEEEIIIIIN! :D
rate (10)  |  rate (6)
Avatar trauBENmus
trauBENmus
#3 | 15. Nov 2010, 14:42
Zum Glück haben sie das gemacht. Sie sollten am besten auch gleich noch diesem anderen Stargate Spiel ein Verkaufsverbot auferlegen, denn das ist ebenfalls eine Schande. Bevor es verwurstet wird und dem Universum damit Schaden zugefügt wird, wie bei StarTrek grad der Fall, sollen sie es lieber lassen.

Gute Entscheidung.
rate (26)  |  rate (6)
Avatar Leya
Leya
#4 | 15. Nov 2010, 14:42
Ohne jetzt die Details und die Verbindung zw. Jowood und der Stargate-Lizenz zu kennen: Aber irgendwie scheint echt jedes Projekt, das irgendwie in den Bannkreis von Jowood gerät, schiefzugehen.
rate (37)  |  rate (3)
Avatar Grotuk
Grotuk
#5 | 15. Nov 2010, 14:47
Zitat von trauBENmus:
Zum Glück haben sie das gemacht. Sie sollten am besten auch gleich noch diesem anderen Stargate Spiel ein Verkaufsverbot auferlegen, denn das ist ebenfalls eine Schande. Bevor es verwurstet wird und dem Universum damit Schaden zugefügt wird, wie bei StarTrek grad der Fall, sollen sie es lieber lassen.

Gute Entscheidung.


Du wirst sicher auch erklären können welches Spiel dem Star Trek Universum Schaden zufügt?

P.s. MGM ist pleite von entziehen der Lizenz kann da keine Rede sein. Eher davon das MGM die Lizenz noch zu Geld machen will und daher erstmal alle Projekte auf Eis legt. Stargate dürfte neben James Bond eine der lukrativsten Lizenzen beu MGM sein.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Vego
Vego
#6 | 15. Nov 2010, 14:51
wieso hat die Stargate Lizenz nur so einen Fluch? es ist wirklich schade...
rate (24)  |  rate (2)
Avatar Longinos
Longinos
#7 | 15. Nov 2010, 14:54
Bei Jowood sind dunkle Mächte am Werk, jeder der mit Jowood zu tun hat wird verflucht^^
rate (27)  |  rate (3)
Avatar Brahlam
Brahlam
#8 | 15. Nov 2010, 14:56
Ich glaube das einzige Stargate Spiel das ich bisher wirklcih gespielt habe war zu meiner Jugend ein Stargate Tetris auf dem Gameboy. :>

@Topic
Schade, aber das war abzusehen.
rate (6)  |  rate (3)
Avatar Nico Stockheim
Nico Stockheim
#9 | 15. Nov 2010, 14:59
Natürlich haben @Grotuk und @theorigin79 Recht. MGM befindet sich selbst in Insolvenz, was da ganze umso aburder macht. Welche Absichten aber genau hinter dem Lizenzentzug stecken, lässt sich nur spekulieren. An den Folgen für das Spiel und Cheyenne Mountain ändert das aber nichts.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar david23
david23
#10 | 15. Nov 2010, 15:00
Zitat von Grotuk:


Du wirst sicher auch erklären können welches Spiel dem Star Trek Universum Schaden zufügt?



na weil startrek online ein belangloser billigheimer ist. es entbehrt jedem no so geringem anspruch, der dem startrek universum normalerweise zu eigen ist. somit spiegelt es in keiner weise -bis auf die geschützten markennamen natürlich- das startrek universum wieder. es zieht den wertvollen startrek grundgedanken ein stück runter in das ausgelutschte 0815 einerlei der materiell-fixierten markenmolkereimechanismen.

und das trifft leider nicht nur auf dieses spiel zu....
rate (6)  |  rate (6)
1 2 3 ... 6 weiter »

Sacred 3
31,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop

Details zu Stargate Worlds

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: -
Publisher: MGM Interactive
Entwickler: Cheyenne Mountain Entertainment
Webseite: http://www.stargateworlds.com
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 680 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 47 von 257 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 61 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten