Stellar Overload : Am 12. Oktober 2016 startet die Early-Access-Phase des Spiels Stellar Overload. Am 12. Oktober 2016 startet die Early-Access-Phase des Spiels Stellar Overload.

Zum Thema Stellar Overload ab 3,99 € bei Amazon.de Nach einer erfolgreichen Kickstarterkampagne haben die Entwickler des Voxel-Survival-Spiels Stellar Overload den Starttermin der Early-Access-Version bekannt gegeben. Ab dem 12. Oktober 2016 können Unterstützer des Spiels bereits in den kubistischen Weltraum abheben.

An diesem Tag sollen außerdem auch eine Reihe neuer Videos und Screenshots auf der Webseite veröffentlich werden, um die neuen Gameplay-Features der Version zu präsentieren. Zu welchem Preis die EA-Version erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Laut einem Kommentar der Entwickler soll dieser auch erst am 12. Oktober bekanntgegeben werden.

Mehr zum Thema: Stellar Overload - Neuer Name für Planets³, diverse neue Screenshots

Neuer Name für Planets³

Das Projekt hieß zum Start der Crowdfundingaktion noch Planets³ und wurde Ende 2015 von den Entwicklern in Stellar Overload umbenannt. Der neue Name soll das Spiel angeblich besser beschreiben.

In Stellar Overload kämpfen die letzten Überlebenden der Katastrophe gegen eine Alien-Invasion und die infernalen Maschinen der Außerirdischen. Eine zentrale Rolle spielt dabei auch das Crafting-System: Die gesamte Spielwelt besteht aus Voxeln und es lassen sich Fahrzeuge, Waffen und diverse andere Dinge herstellen. Die gesamte Umgebung kann dabei manipuliert werden. Auch eine Story, Quests und Mehrspieler-Elemente sind geplant.

Stellar Overload