Stellaris - PC
Strategie  |  Release: 09. Mai 2016  |   Publisher: Paradox Interactive

Stellaris Guide - Installation von Mods

Mods sind ein wichtiger Bestandteil der meisten Spiele von Paradox Interactive und so auch bei Stellaris. Wir erklären, wie man die Arbeit der Community auf den eigenen PC bekommt.

Von GameStar-Team |

Datum: 13.05.2016 | zuletzt geändert: 17.05.2016, 09:04 Uhr


Stellaris bietet der Modding-Community viele Möglichkeiten und so gibt es bereits jede Menge zusätzliche Inhalte, mit denen man das Spiel ausbauen oder verbessern kann. Doch wie funktioniert das? Nachfolgend erklären wir, wie man die Mods direkt über den Workshop oder manuell installieren kann, falls eine Mod nicht über Steam verfügbar ist.

Wer sich fragt, welche Mods es bislang überhaupt gibt, findet hier unsere Auswahl der besten Mods für Stellaris.

Steam Workshop

Die allermeisten Mods lassen sich bequem über den Mod-Bereich von Steam installieren. Dazu muss man die Mod lediglich im Steam Workshop abonnieren und anschließend im Stellaris-Launcher im Reiter Mods aktivieren. Diese Mods aktualisieren sich selbstständig über den Workshop.

Im Launcher gibt es drei Reiter. Unter Mods lassen sich alle installierten und abonnierten Mods bequem an- und ausschalten.

Manuell

Lädt man sich eine Mod über andere Weg als den Steam Workshop herunter, muss man diese manuell installieren. Solche Modifikationen findet man hauptsächlich im offiziellen Mod-Bereich für Stellaris. https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?forums/stellaris-user-mods.940/

Laden Sie die Mod herunter und entpacken Sie sie in den Installationsordner:

Windows: ~\Documents\Paradox Interactive\Stellaris\mod\
Linux: ~/.paradoxinteractive/Stellaris/mod/
Mac: ~/Documents/Paradox Interactive/Stellaris/mod/

Die Datei gehört also nichtin den Steam-Ordner: ~\Steam\SteamApps\common\Stellaris\mod

Anschließend müssen Sie die Mod im Stellaris-Launcher im Reiter Mods aktivieren.

Zurückpatchen für nicht aktuelle Mods

Wichtig: Überprüfen Sie in der Mod-Beschreibung des Erstellers, mit welcher Version des Spiels die Mod kompatibel ist. Alternativ zeigt der Launcher im Mod-Reiter mit einem kleinen roten Ausrufezeichen an, wenn die Mod veraltet ist.

Möchten Sie eine Mod nutzen, auch wenn sie nicht auf dem neuesten Stand ist, müssen Sie Stellaris zurückpatchen.

Gehen Sie dazu in die Steam-Bibliothek -> Rechtsklick auf das Spiel -> Eigenschaften -> Im Reiter »Betas« den gewünschten Patch auswählen. Wenn Sie zur aktuellen Version zurückkehren möchten, wählen Sie im gleichen Menü »KEINE – Von allen Betaprogrammen abmelden«.

In der Steam-Bibliothek lassen sich Spiele auf ältere Versionen zurückpatchen. So kann man auch veraltete Mods nutzen.

Update einer manuell installierten Mod

Wenn Sie eine manuell installierte Mod aktualisieren wollen, müssen Sie alle alten Dateien aus dem Mod-Ordner löschen, weil es sonst zu Problemen kommen kann. Falls ein entsprechender Ordner existiert, löschen Sie auch den gfx-Cache, indem Sie den Ordner unter ~\Documents\Paradox Interactive\Stellaris\\gfx löschen.

2 von 2 Leser fanden diesen Guide hilfreich

Beitrag bewerten

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Ja Nein

Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

Details zu Stellaris

Cover zu Stellaris
Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 09. Mai 2016
Publisher: Paradox Interactive
Entwickler: Paradox Development
Webseite: http://www.stellarisgame.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 27 von 7101 in: PC-Spiele
Platz 4 von 2860 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 94 User   hinzufügen
Wunschliste: 35 User   hinzufügen
Stellaris ab 23,75 € im Preisvergleich  Stellaris ab 23,75 € im Preisvergleich  |  Stellaris ab 7,98 € bei Amazon.de  Stellaris ab 7,98 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten