Street Fighter 4 : Street Fighter 4 Street Fighter 4 Wie der Entwickler Capcom auf der Hausmesse Captivate bestätigt, wird die PC-Version von Street Fighter 4 den Games for Windows LIVE-Dienst unterstützen. Dadurch bietet auch die Heimcomputer-Variante des Prügelspiels freischaltbare Erfolge und zusätzliche Downloadinhalte. Zudem können Spieler während den Kampfsport-Duellen den eingebauten Sprachchat nutzen.

Die PC-Version soll nicht nur Eingabegeräte wie spezielle Konsolen-Fightsticks unterstützen, sondern auch zusätzliche Grafik-Shader und höhrere Auflösungen bieten. Einer der Shader soll das Spiel durch überzeichnete Konturen und Verwisch-Effekte so aussehen lassen wie in den ersten Trailern zu Street Fighter 4. Die ersten Bilder davon finden Sie in unserer Screenshot-Galerie zu Street Fighter 4.

Einen exakten Termin für Street Fighter 4 gibt es noch nicht, Capcom spricht bislang nur von einer »Veröffentlichung im Sommer dieses Jahres«. Dann sollen auch die bisherigen für Xbox 360 und PS3 erschienenen Downloadinhalte als PC-Sammelpaket zum herunterladen bereitstehen. Einen Preis dafür gibt es noch nicht.

Street Fighter 4