Am gestrigen Tag kam das Strategiespiel Stronghold 3 auf den Markt. Allerdings währte die Freude bei vielen Käufern nicht sehr lange. Wirft man zum Beispiel einen Blick in das offizielle Forum, findet man zahlreiche Einträge von Leuten, die sich über diverse Fehler beschweren. Dazu zählen unter anderem Probleme mit der Maus oder der Grafik sowie Absturzfehler.

Der Entwickler Firefly Studios hat sich diese Kritik zu Herzen genommen und gab jetzt ein Statement auf der offiziellen Facebook-Seite von Stronghold 3 ab. Demnach arbeite das Team derzeit fieberhaft an einem ersten Patch, der einige dieser Probleme beheben soll. Wenn alles nach Plan verläuft, erscheint das besagte Update am 27. Oktober 2011, konkrete Patch-Notes liegen bisher allerdings noch nicht vor.

Stronghold 3 Gold
Die neue Blackstaff-Kampagne richtet sich an Profis: Ein falscher Schritt und Ihre halbe Armee brennt.