SWAT 4: The Stetchkov Syndicate : Die Einsätze der Spezialeinheit gehen weiter Die Einsätze der Spezialeinheit gehen weiter Aktuell entsteht gerade das Addon SWAT 4: The Stetchkov Syndicate, das nach aktuellen Planungen im ersten Quartal des nächsten Jahres erscheint. In einem Interview ging der Produzent Paul Pawlicki etwas genauer auf die einzelnen Neuerungen ein. So zieht das Swat-Team in der Erweiterung mit rund einem Dutzend zusätzlicher Waffen und Ausrüstungsgegenstände ins Gefecht. Dazu zählen u.a. ein neues Scharfschützengewehr sowie ein Granatwerfer fürs Grobe. Das erweitert die Anzahl an Möglichkeiten, wie Sie eine Mission in Angriff nehmen können - lautlos und elegant oder eher brachial.

Die wohl wichtigste Neuerung ist jedoch im Multiplayer-Part zu finden. Ab sofort sind kooperative Aufträge mit bis zu zehn Spielern gleichzeitig möglich. Diese können sich auf Wunsch auch in mehrere Gruppen aufspalten und getrennt zu Werke gehen. Damit stets für Nachschub gesorgt ist, wurde der Mission-Maker für den Coop-Modus angepasst. Je nach Einstellungen spuckt dieser jetzt unendlich viele Aufträge aus, die Sie mit Ihren Freunden gemeinsam angehen.