Take On Helicopters - PC

Action-Simulation  |  Release: 27. Oktober 2011  |   Publisher: Peter Games
Seite 1 2   Fazit Wertung

Take on Helicopters im Test

Schleudertraum

Militärkram raus, Großstadt rein: Der Test zu Take On Helicopters zwingt zur Umstellung, denn in der neuen Hubschrauber-Simulation der Arma-Macher steigen wir diesmal als ziviler Pilot ins Cockpit. Eine Punktlandung gelingt Bohemia Interactive aber nicht ganz.

Von Fabian Siegismund |

Datum: 15.12.2011


Zum Thema » Test-Video zum Spiel Kommentierte Spielszenen & Fazit » Demo zu Take On Helicopters Herunterladen & selbst anspielen » Die Hubschauber-Modelle Alle Variationen im Bild Der Helikopter ist das wohl komplizierteste Fortbewegungsmittel, das sich der Mensch jemals ausgedacht hat - gleich nach dem Pogostick. Dieses Gefühl vermittelt die Hubschrauber-Simulation Take on Helicopters von Bohemia Interactive hervorragend: Die kleinste Unachtsamkeit genügt, schon fräst der Rotor unseres Helis einen tiefen Graben in Nachbars Garten. Und das ist vermutlich genau das, was Hubschrauber-Enthusiasten erwarten. Darüber hinaus bietet Take on Helicopters noch einige Überraschungen - jedoch nicht alle angenehmer Natur.

Take On Helicopters
In den Straßen von Seattle ist tote Hose, hier und da eiern kleine Automodelle herum.

Die erste Überraschung: Take on Helicopters hat eine Story. Das Spiel erzählt die Geschichte der Gebrüder Larkin, Tom und Joe, die nach dem Tod des Vaters dessen Hubschrauber-Fluggesellschaft erben. Tom, der Spieler, hat zwar eine gewisse Erfahrung mit der Fliegerei, muss aber nach einer langen Flugpause sein Wissen auffrischen und bekommt deshalb einen Lehrer an die Hand. Ein netter Kniff, um die Tutorials des Spiels einzubinden.

Die Hubschrauber-Schule

Take on Helicopters : In eienr der acht Tutorials lernen wir, wie man einen Hubschrauber startet. Das kann man später per Hand machen, muss man aber nicht. In eienr der acht Tutorials lernen wir, wie man einen Hubschrauber startet. Das kann man später per Hand machen, muss man aber nicht. In den Tutorials, die wir auch jederzeit im Hauptmenü anwählen können, lernen wir alles Nötige übers Hubschrauberfliegen, angefangen von der richtigen Start-Sequenz bis hin zum Autorotations-Training für Notfälle. Die Theorie ist dabei denkbar einfach (der Schubregler bestimmt den Auftrieb, die Neigung des Hubschraubers die Flugrichtung), doch die Praxis umso schwerer. Die ersten Missionen der Kampagne bestehen entsprechend nur aus simplen Geradeausflügen mit anschließender Landung. Doch die ist im Anbetracht des hohen Schwierigkeitsgrads von Take on Helicopters umso befriedigender.

Strömungsabriss durch Shooter-Passage

Take on Helicopters : Sind wir hier im falschen Spiel?! In einer Mission wird Take on Helicopters zum Ego-Shooter. Sind wir hier im falschen Spiel?! In einer Mission wird Take on Helicopters zum Ego-Shooter. Im Laufe der Kampagne werden die Aufträge komplizierter: Punktlandungen auf windigen Hochhäusern, Transportflüge mit untergeschnallten Lasten oder Formationsflüge mit anderen Maschinen, gerne auch mal unter knappen Zeitlimits. Außerdem berichtet Joe regelmäßig von seinen Erlebnissen im Kriegseinsatz irgendwo in Südost-Asien (sieht aber verdächtig nach Afghanistan aus). In Rückblenden müssen wir dann sogar Kampfeinsätze fliegen.

Dann jedoch übertreiben es die Entwickler: In einer dieser Missionen wird Joes Hubschrauber abgeschossen, und wir finden uns plötzlich mit Sturmgewehr in der Hand in einem Ego-Shooter wieder! Bohemia Interactive hat Take on Helicopters auf dem Fundament von Arma 2 aufgebaut, inklusive der Soldaten-Elemente, und von denen wollte sich das Team wohl nicht trennen. Die Passage ist zudem selbst für Action-Experten wahnsinnig knifflig: Die KI-Gegner schießen uns auf 300 Metern lässig in den Kopf, bevor wir die Typen überhaupt in einem Matsch aus Brauntönen erkennen können. So etwas hat in einer Hubschrauber-Simulation (obendrein einer zivilen!) nichts zu suchen.

Grand Theft Auto 5 - NextGen/PC-Version

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (66) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Kuomo
Kuomo
#1 | 15. Dez 2011, 15:34
Also die shooter passage ist ja mal völlig unpassend. Da wollten sie zu viel.
Und von der guten grafik der trailer bleibt im spiel nichts mehr übrig :/
rate (15)  |  rate (12)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#2 | 15. Dez 2011, 15:43
Zitat von Kuomo:
Also die shooter passage ist ja mal völlig unpassend. Da wollten sie zu viel.


Und was haben sie dafür bekommen? Ne USK-Freigabe ab 16. Also gleich aus zweierlei Gesichtspunkten eine unkluge Entscheidung.
rate (37)  |  rate (8)
Avatar YouFail
YouFail
#3 | 15. Dez 2011, 15:48
Zitat von Fabian Siegismund:


Und was haben sie dafür bekommen? Ne USK-Freigabe ab 16. Also gleich aus zweierlei Gesichtspunkten eine unkluge Entscheidung.


Haha dumm gelaufen :D
rate (7)  |  rate (11)
Avatar methusalem0815
methusalem0815
#4 | 15. Dez 2011, 15:51
Ist "Realsimus" eigentlich die Abkürzung für REALismusSImulationMUrkS? (Klugscheissalarm...)
rate (8)  |  rate (20)
Avatar Kaninchenfutter
Kaninchenfutter
#5 | 15. Dez 2011, 15:52
"Arma-Szene heisst: Wir werden plötzlich erschossen ohne zu wissen von wo." Hahaha, danke Fabian. Meine Arma-Experience perfekt zusammengefasst :D
rate (14)  |  rate (8)
Avatar Blutkasper
Blutkasper
#6 | 15. Dez 2011, 16:03
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kuomo
Kuomo
#7 | 15. Dez 2011, 16:04
Zitat von methusalem0815:
Ist "Realsimus" eigentlich die Abkürzung für REALismusSImulationMUrkS? (Klugscheissalarm...)

Nein :P
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
#8 | 15. Dez 2011, 16:12
Zitat von Blutkasper:
um ein Beispiel für die "Qualität" des Tests zu geben:
plus für die launige Musik, minus, weil sie auf Dauer nervt. (daß der Tester schon daran scheitert, wahlweise von den beiden möglichen "Strategien" a) ausschalten des Radios oder b) Umschalten der Musik Gebrauch zu machen) und dieses sein Unvermögen dem Spiel als Minuspunkt anlastet.


Dann kenne ich auch Dein Argument gegen Grafik-Abwertungen: Wenn die Grafik schlecht ist, kann man ja einfach den Monitor ausmachen! Problem gelöst!

Merkste was?
rate (30)  |  rate (13)
Avatar flickflack
flickflack
#9 | 15. Dez 2011, 16:18
Zitat von Kaninchenfutter:
"Arma-Szene heisst: Wir werden plötzlich erschossen ohne zu wissen von wo." Hahaha, danke Fabian. Meine Arma-Experience perfekt zusammengefasst :D


Naja, das ist irgendwie auch ein wenig der Sinn des Spiels. Infanterie in offenem, weitem Gelände. Wenn man das natürlich versucht zu spielen wie einen Taktik- oder Ego-Shooter, dann loofts halt so und man fällt schnell um ja.

TOH tu ich mir unabhängig davon aber nicht an. Das Spiel nutzt halt 'ne dezent aufgebohrte RV3-Version, in einem für mich eher uninteressanten Setting. Aber Wurst, wem's gefällt.
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Rupert_The_Bear
Rupert_The_Bear
#10 | 15. Dez 2011, 16:21
Also die Demo hat mich überzeugt, ich habs zwar noch nicht mitm Joystick ausprobiert, aber mit Pad lassen sich die Maschinen auch recht gut bedienen (Schwierigkeitsabhängig).
Es macht einfach Spass über Seatle zu düsen, auf Hochhäusern zu landen und einfach mal die Schöne Landschaft geniessen. (Bis auf die angesprochenen Matchtexturen aus der Nähe)

Also von der Atmosphäre und dem Gefühl beim Fliegen selbst können sich selbst Spiele, wie MS FS eine gewaltige Scheibe abschneiden. :)
Für mich Hubschrauberbegeisterten und ArmA/OFP-Fan ein Must-Have.
rate (8)  |  rate (0)
1 2 3 ... 7 weiter »

GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Stronghold Crusader 2
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Take On Helicopters

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Action-Simulation
Release D: 27. Oktober 2011
Publisher: Peter Games
Entwickler: Bohemia Interactive
Webseite: http://takeonthegame.com/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1021 von 5726 in: PC-Spiele
Platz 28 von 498 in: PC-Spiele | Action | Action-Simulation
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 9 User   hinzufügen
Wunschliste: 5 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Take On Helicopters im Preisvergleich: 6 Angebote ab 17,39 €  Take On Helicopters im Preisvergleich: 6 Angebote ab 17,39 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten