Team Fortress 2 : Team Fortress 2 Halo Heiligenschein Team Fortress 2 Halo Heiligenschein Mit dem neuesten Update für Team Fortress 2 nimmt Valve Spielern alle durch Cheat-Programme »erschummelten« Gegenstände wieder weg. Ehrliche Spieler werden hingegen für das Fairplay mit einem Hut (s. Bild) belohnt.

Im offiziellen Team Fortress 2-Blog erklärt Erik Johnson von Valve was es mit der Bestrafung auf sich hat. So werden alle Items entfernt die durch zusätzliche Programme freigeschaltet wurden. Insgesamt hatten 4,5 % der TF2-Spieler auf die krumme Tour versucht neue Belohnungen zu erhalten.

Team Fortress 2 : Der "Betrügerjammer" verlieht eine "Level 1 Aura der Unbestechlichkeit". Der "Betrügerjammer" verlieht eine "Level 1 Aura der Unbestechlichkeit". Valve betont, dass Gegenstände die Cheater zuvor auf herkömmliche Weise erspielt hatten dieses Mal noch erhalten bleiben. Ab sofort gilt jedoch für Team Fortress 2 die Regelung, dass Betrügern alle Gegenstände genommen werden.

Wer hingegen fair gespielt hat, findet eine besondere Hut-Belohnung beim nächsten Spielstart im Loadout-Menü: einen Heiligenschein. Valve hat außerdem die Wahrscheinlichkeit neue Hüte zu finden erhöht. In Zukunft möchte man den Spieler außerdem die Möglichkeit bieten Gegenstände zu tauschen oder doppelte Items in den Wunschgegenstand umwandeln zu lassen.

Team Fortress 2
Screenshot von den Easter Eggs im Invasion-Update