Bisher waren sie erbitterte Feinde. In unzähligen Schlachten haben sie sich gegenseitig verbrannt, erschossen, erstochen oder mit Pfeilen durchbohrt. Doch jetzt haben die Team-Fortress-2-Helden einen gemeinsamen Feind: Roboter! Graue, böse Roboter.

Der kostenlose Multiplayer-Shooter wird mit einem Update um einen Sechs-Mann-Koop-Modus erweitert. In diesem müssen sich die menschlichen Helden gegen Wellen von mechanischen Ebenbildern zur Wehr setzen. Passend zum Spielmodus baut Valve auch eine neue Karte ins Spiel ein. Diese spielt auf einem Fabrikgelände der Mann Corporation.

Die Roboter versuchen, eine Bombe auf dem Gelände hochgehen zu lassen. Haben die Koop-Helden einen Angriff abgewehrt, können zwischen den Gegnerwellen Waffen und Fähigkeiten hochgelevelt werden. Am Ende einer erfolgreichen Runde gibt es Gegenstände für die Spieler (Hüte!). Zudem hat Valve neue Achievements ins Spiel eingebaut. Das Update wird sich morgen (15. August 2012) automatisch als Patch über Valves Online-Plattform Steam installieren.

Team Fortress 2
Screenshot von den Easter Eggs im Invasion-Update