Skyrim : Bisher hat Bethesda keine Pläne, was nach Dawnguard kommt. Bisher hat Bethesda keine Pläne, was nach Dawnguard kommt. Mit Dawnguard hat Bethesda den ersten großen Story-DLC für The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlicht - bisher jedoch nur für Spieler der englischen Xbox-360-Version. Alle anderen müssen sich noch bis Mitte Juli gedulden. Dennoch arbeitet der Entwickler noch nicht an einem zweiten Zusatzinhalt. Das sagte Matt Carofano, Lead Artist von Skyrim, im Interview mit der englischsprachigen Website eat-games.tumblr.com.

»Zurzeit sind alle im Team auf Dawnguard fokussiert. Jeder arbeitet daran. Wenn wir es auf allen Plattformen veröffentlicht haben, schauen wir, wie es die Leute finden und entscheiden dann, was wir in Zukunft machen«, so Carofano.

Nur weil Bethesda bisher nicht an einem weiteren Zusatzinhalt arbeitet, schließt Carofano künftige Erweiterungen nicht aus: »Wir wollen das Spiel ständig erweitern um es noch besser zu machen. Bisher hatten wir noch keine gute Geschichte über die Vampire erzählt, deswegen legten wir den Fokus des DLCs auf dieses Thema. Mit Dawnguard wollten wir das Spiel nicht nur verbessern, wir wollten auch diese Geschichte erzählen.«

Viele dieser Verbesserungen, die Dawnguard in Skyrim einbaut, kommen auch im kostenlosen Patch 1.6. Dieser soll bereits nächste Woche für alle Plattformen erscheinen.

» Zur Vorschau des ersten Zusatzinhaltes für The Elder Scrolls 5: Skyrim Dawnguard

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Der Dawnguard-DLC bringt zwei neue Fraktionen inklusive Questreihen mit. Auf der einen Seite die Dawnguard, die Wächter der Sonne…