The Elder Scrolls 5: Skyrim : Der Patch 1.3 für Skyrim wird über Steam automatisch heruntergeladen. Der Patch 1.3 für Skyrim wird über Steam automatisch heruntergeladen. Der Patch 1.3 für Skyrimsoll richten, was das Update 1.2 beschädigt hat - beispielsweise die fehlerhaften Resistenzberechnungen. Die hatten seit dem letzten Update für Probleme gesorgt. Auch sonst nimmt der Patch einige Verbesserungen an dem Rollenspiel vor. So wird unter anderem die Performance bei Core-2-Duo-Prozessoren verbessert und die allgemeine Stabilität optimiert.

Der Patch 1.3 soll dabei aber nicht das letzte Update für The Elder Scrolls: Skyrim bleiben. Der Entwickler Bethesda hat bereits weitere Verbesserungen versprochen, allerdings auch betont, dass man nicht kleine Fehler entfernen werde, wenn man Gefahr läuft, neue, größere Fehler einzubauen. Fest steht allerdings, dass die PC-Version mit einem der nächsten Updates in der Lage sein soll, mehr als zwei GByte RAM zu nutzen. Erscheinen werden die kommenden Updates voraussichtlich immer zuerst für PC, die Fassungen für Xbox 360 und PS3 sollen dann jeweils folgen.

Patch-Notes für Skyrim v1.3

  • General stability improvements

  • Optimize performance for Core 2 Duo CPUs

  • Fixed Radiant Story incorrectly filling certain roles

  • Fixed magic resistances not calculating properly

  • Fixed issue with placing books on bookshelves inside player purchased homes

  • Fixed dragon animation issues with saving and loading

  • Fixed Y-look input to scale correctly with framerate