The Elder Scrolls 5: Skyrim : Todd Howard arbeitet seit 1994 beim Entwickler Bethesda Softworks. Todd Howard arbeitet seit 1994 beim Entwickler Bethesda Softworks. Auf den Spike TV Video Game Awards sprach der Game Director für The Elder Scrolls 5: Skyrim, Todd Howard, im Interview mit der englischsprachigen Spielewebeseite Joystiq über Erwartungen, Bugs und kommende DLCs zum Rollenspiel Skyrim. Außerdem äußert sich Howard über mögliche Skyrim-Multiplayer-Features oder MMOs des Entwicklers Bethesda.

Nach dem Release von Skyrim rechnete das Entwickler-Team laut Howard zwar damit, dass sich ihr Spiel gut verkaufen würde, »es hat die Erwartungen aber weit übertroffen«. Einer der Gründe dafür sei die Vielzahl an Youtube-Videos zum Thema Skyrim - eines wäre dabei jedoch besonders hervorgestochen:

»Unser Favorit ist das „Eimer über Kopf“-Video. Ich glaube das kam am zweiten Tag. Wir dachten uns: „Hä? Beheben wir das Problem?“ Unser Chef-Programmierer war [von dem Problem] angepisst und wollte den Bug fixen, ich war jedoch unsicher ob man das braucht. Diesen Fehler lassen wir möglicherweise im Spiel«.

Zu den DLC-Plänen des Entwicklers konnte sich Howard noch nicht konkret äußern, man habe sich aber zum Fokus gesetzt »das Spiel besser zu machen und nicht nur einfach mehr Inhalte zu bieten, denn das Spiel ist an sich schon groß«. Darum versuche das Studio im Moment herauszufinden, was Spieler häufig machen, und diese Dinge dann zu verbessern. Einen genauen Release-Termin des ersten Content-Updates gab Howard nicht. Bethesda plant jedoch, wie auch schon in vorherigen Titeln einige neue Inhalte für Skyrim zu erstellen, es gibt aber »noch keinen Terminplan dafür.«

Auf die Frage, ob es in kommenden Titeln von Bethesda auch Multiplayer-Features oder sogar ein Bethesda-MMO geben wird, sagte Howard: »Zu so was kann man niemals nie sagen, aber wir konzentrieren uns weiterhin auf Spiele [wie Skyrim]. Solche Spiele sind für uns eine Herzensangelegenheit.« Für einen möglichen Multiplayer-Modus werde der Entwickler niemals irgendwelche Singleplayer-Features aufopfern.

The Elder Scrolls 5: Skyrim (PC-Version)
Was ist schwerer als der Kampf gegen einen Drachen? Genau: der Kampf gegen zwei Drachen! Im Gebirge stoßen wir gleich auf zwei Flatterviecher, einer spuckt Feuer, der andere Eis.