The Elder Scrolls 5: Skyrim : Todd Howard sprach auf der Entwicklertagung DICE über einige Mod-Projekte des Entwicklers Bethesda. Todd Howard sprach auf der Entwicklertagung DICE über einige Mod-Projekte des Entwicklers Bethesda. Auf der diesjährigen DICE-Entwicklertagung hat sich Todd Howard, der Game-Director und Executive-Producer von Bethesda, zu dem alljährlichen »Game-Jam« des Entwicklers geäußert. Innerhalb einer Woche konnten alle Mitarbeiter des US-amerikanischen Entwickler-Studios nach der Fertigstellung des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim alle Mod-Projekte durchführen, zu denen sie Lust hatten –die einzige Bedingung: »Es musste etwas mit Skyrim zu tun haben«.

Dabei sind einige Spiel-Modifikationen wie reitbare Drachen, »Epic-Mounts« (brennende Pferde ähnlich dem des kopflosen Reiters [Siehe Skyrim-Galerie]) oder ein gigantischer Riesen-Krabben-Boss entstanden. Außerdem haben einige Mitarbeiter an Möglichkeiten gearbeitet, eigene Häuser von Grund auf selbst erstellen zu können, Kinder zu adoptieren oder über den Bewegungs-Sensor Kinect Drachenschreie zu erkennen und im Spiel umzusetzen.

Howard sagte zu den Modifikationen, dass es sich dabei jedoch vorerst nur um Experimente handelt. »Wie viele dieser Mods werden das Licht der Welt erblicken? Darüber wird noch beraten. Könnten sie in einem DLC erscheinen? Wir wissen es nicht. Könnten einige dieser Inhalte auch einfach kostenlos veröffentlich werden? Auch das wissen wir nicht«, fügt er hinzu.

Außerdem gab Howard bekannt, dass die Käufer von Skyrim im Durchschnitt rund 75 Stunden im Spiel verbracht haben. Das ist immens, denn somit hat jeder Käufer in den letzten zwei Monaten seit dem Release von Skyrim täglich mindestens 1,2 Stunden im Spiel verbracht. Für jeden Spieler, der kürzer in Himmelsrand unterwegs war, gibt es also einen anderen, der dafür umso länger eingeloggt war.

Die einzelnen Modifikationen hat Joystiq zusammengefasst:

  • Seasonal foliage

  • Flow based water shader

  • Spears as weapons with a new animation system

  • Kill cams for ranged combat (follow the arrow!) and magic

  • New stealth options like water arrows and assassinations

  • Guards relight areas

  • Paralysis runes

  • Moving platforms and hanging structures in dungeons

  • Water current in dungeons

  • Dark dungeons, requiring you to light your path as you progress

  • New companion options like switching combat style, getting them to train and even craft for you

  • List favorite followers in the game's menu

  • Build your own home from scratch

  • Adopt children

  • Combine magic to create new attacks

  • Goblin enemies

  • 'Way Gate' fast travel

  • Epic mounts like a flaming horse

  • Mounted combat on horses

  • Dragon mounts

  • 'Soul bug' familiar

  • Kinect-enabled 'shouts'

  • Enhanced water effects

  • Footprints in the snow

  • Better animations for fabrics

  • Varied enemies, like fat giants

  • Ice and fire arrows

  • Werebears!

  • Lycanthropy-specific (werewolf) skill tree

  • Become a flying Vampire Lord

  • New Vampire imp minions

  • New Mudcrab animations