Beim Entwickler-Studio Zenimax Online Studios arbeiten die Macher von The Elder Scrolls Online derzeit auch an den PvP-Inhalten für das MMO. Die Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe sollen nun sogar noch größer ausfallen, als wir nach der letzten Präsentation dachten. Damals hatten wir eine Schlacht mit 60 gegen 60 Spielern gesehen. Nun haben die Entwickler gegenüber Gameswelt bestätigt, dass sogar mehr als 200 Spieler in den PvP-Schlachten gleichzeitig antreten können.

»Wir sind wirklich stolz auf unser PvP, es wird über 200 Spieler gleichzeitig und dabei auch ältere Rechner unterstützen. So wollen wir sicherstellen, dass wirklich jeder an den Allianzkriegen in Cyrodiil teilnehmen kann. Dabei ist das gesamte Land in diese verwickelt, wer also noch Oblivion kennt, der wird sich an Landmarken wie Höhlen und so etwas erinnern, wenn er sie wiedersieht. Aber auch dort gibt es eben PvE-Elemente. Wir werden darüber noch einiges mehr enthüllen, aber wir freuen uns wirklich schon darauf und konzentrieren uns auf diese wirklich epischen Schlachten«, heißt es im Gameswelt-Videointerview.

The Elder Scrolls Online
Rush Hour – ein leerer Server sieht deutlich anders aus.