The Elder Scrolls Online : In einer neuen Frage-Antwort-Runde geht das Team hinter The Elder Scrolls Online unter anderem auf die Spielwelt und den PvP-Part ein. In einer neuen Frage-Antwort-Runde geht das Team hinter The Elder Scrolls Online unter anderem auf die Spielwelt und den PvP-Part ein.

Zum kommenden Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online (ESO) ist eine neue Ausgabe von »Fragt uns, was ihr wollt« erschienen. Diesmal beantwortet das Entwicklerteam Fragen zum PvP, zum Allianzkrieg und zu Cyrodiil. ZeniMax Online und Bethesda veröffentlichten zudem kürzlich ein neues PvP-Video und Informationen zu den Burgen und Belagerungsschlachten in Cyrodiil.

Die von der Community gestellten Fragen zur PvP-Schlacht reichen von der Größe der Karte von Cyrodiil über die Belagerungswaffen und Burgenverbesserungen bis hin zum Ablauf der Burgenbelagerungen. Auch die PvP-Ränge, der Kaiser, der Einsatz von Tarnfähigkeiten und die Gruppengrößen sind Teil der Frage- und Antwort-Runde.

Nachfolgend ein Auszug:

Könnt ihr mal beschreiben, wie man eine Burg oder andere Punkte einnimmt? Muss man sich an einen bestimmten Ablauf halten oder eine Kriegserklärung abgeben, bevor man die Klingen kreuzt? Wie lange wird es durchschnittlich dauern und wie viele Leute braucht man mindestens, um eine Burg einzunehmen?
Es braucht keine Kriegserklärung, um eine Burg angreifen zu können. Sie können jederzeit gestürmt werden. Mal angenommen, eine Burg würde vollkommen ungeschützt daliegen. In der Situation benötigt ihr grob geschätzt 15 Minuten, um die Burg zu übernehmen. Dafür benötigt ihr dann eine Ramme und etwa drei Gruppen von Spielern. Einen unverteidigten Betrieb einzunehmen, wird nicht ganz so lange dauern und sollte mit nur einer Gruppe zu bewerkstelligen sein. Trotzdem solltet ihr in beiden Fällen an die Heilung denken - selbst wenn keine Spieler in der Gegend sind, werden die NSC-Wachen ihre Pflicht tun, und die stellen auch eine Herausforderung dar.

Wenn eine Burg angegriffen wird, wird die verteidigende Allianz dann über den Ansturm informiert? Und falls ja: Wer erhält diesen Alarm? Bekommen wir ihn mit, wenn wir uns außerhalb von Cyrodiil aufhalten und können wir Kämpfe auf der Karte sehen? Habt ihr konkrete Pläne, wie ihr mit Spionage umgeht?
Wenn eine Burg angegriffen wird, erscheint für jeden in der Zone ein Symbol auf der Karte, das den Status des Ansturms wiedergibt. Auf diese Weise werdet ihr ganz leicht feststellen können, welche Burg in Gefahr ist. Einige Ereignisse werden im gesamten Spiel bekanntgegeben. Beispielsweise erhalten alle eine Nachricht, wenn ein Kaiser gekrönt oder eine Schriftrolle der Alten beansprucht wurde - ganz gleich, wo ihr euch gerade aufhaltet. In Bezug auf das Spionieren gibt es gerade so viele Systeme, die wir einsetzen können, dies zu verhindern, dass wir den Spaß an der Sache nicht verderben. Wir müssen also vorsichtig sein. Zum Beispiel können wir Spieler von der Teilnahme an einer Kampagne ausschließen, falls diese einen Charakter haben, der zu einer gegnerischen Allianz gehört und in die Kampagne involviert ist.

Ich hörte, es gibt einen Bonus für die Anzahl an Burgen, die eine Allianz kontrolliert. Wird es dadurch nicht noch schwieriger, gegen eine Allianz standzuhalten, die gerade auf Erfolgskurs ist?
Das Interessante an diesen Boni ist, wie breit eine Allianz aufgestellt sein muss, um sich diese zu sichern. Auch wenn es härter ist, einzelne Mitglieder dieser Allianz zu bezwingen, bedeutet es gleichzeitig, dass diese sehr viel mehr Burgen verteidigen müssen, wodurch sie sich aufteilen müssen und dadurch bei gut koordinierten Angriffen verwundbarer sind.

Wie lang bleibt ein Kaiser Kaiser?
Eine Allianz hat die Herrschaft inne, solange sie mindestens eine der sechs Burgen hält, welche die Kaiserstadt umgeben. Falls der Spieler, der zurzeit Kaiser ist, seine oder ihre Heimatkampagne ändert, wird dieser Spieler die Krone verlieren.

Gibt es PVP-Ränge? Falls ja, erhalten wir dann abhängig von unserem Rang mehr oder weniger Allianzpunkte?
Es gibt 50 PvP-Ränge mit 25 Titeln und Graden. Wenn ihr im Rang aufsteigt, seid ihr für Feinde, die euch töten, mehr Allianzpunkte wert, aber ihr werdet nicht weniger verdienen, wenn ihr Spieler mit niedrigerem Rang tötet. Ihr erhaltet hingegen mehr Allianzpunkte, wenn ihr höherrangige Charaktere tötet.

Können wir die Namen unserer Gegner sehen? Können wir deren Rang oder Stufe einsehen?
Ihr könnt selbst entscheiden, ob ihr Namen von euch, von Verbündeten und von Feinden angezeigt bekommen möchtet. Der Rang eines feindlichen Spielers wird symbolisch neben dessen Namen angezeigt, wenn ihr ihn im Ziel habt.

Alle Fragen und Antworten zum Thema sind auf elderscrollsonline.com zu finden.