The Elder Scrolls Online : Die Sprecher-Besetzungen für die deutsche und englische Sprachausgabe von The Elder Scrolls Online stehen fest. Unter anderem sind Otto Mellies und Frank Glaubrecht mit an Bord. Die Sprecher-Besetzungen für die deutsche und englische Sprachausgabe von The Elder Scrolls Online stehen fest. Unter anderem sind Otto Mellies und Frank Glaubrecht mit an Bord. Bethesda Softworks hat die Sprecherbesetzung für das kommende Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online, das derzeit beim Entwicklerstudio ZeniMax Online entwickelt wird, bekannt gegeben. Mit an Bord sind unter anderem Otto Mellies (u.a. die deutsche Stimme von Christopher Lee), Rainer Schöne (u.a. die deutsche Stimme von Willem Dafoe), Klaus-Dieter Klebsch (u.a. die deutsche Stimme von Alec Baldwin), Frank Glaubrecht (u.a. die deutsche Stimme von Al Pacino), Thomas Danneberg (u.a. die deutsche Stimme von John Cleese), Wolfgang Condrus (u.a. die deutsche Stimme von Ed Harris), Martin Kessler (u.a. die deutsche Stimme von Vin Diesel) sowie Bernd Rumpf (u.a. die deutsche Stimme von Liam Neeson).

Die Sprachaufnahmen sollen parallel in Hamburg, Berlin und Düsseldorf stattfinden. Thomas Danneberg wird dann dem Charakter Cadwell, einem fröhlichen entlaufenen Sklaven, seine Stimme leihen. Bernd Rumpf wiederum spricht den Großkönig Emeric und Tanja Geke (u.a. die deutsche Stimme von Zoe Zaldana) schlüpft in die Rolle von Ayrenn, der Anführerin des Aldmeri-Dominions und Königin der Hochelfen.

Klaus-Dieter Klebsch übernimmt die Sprechrolle von Abnur Tharn, der als gewiefter alter Zauberer und Politiker den Ältestenrat des Kaiserreichs anführt. Der Prophet, ein mysteriöser Blinder, wird von Otto Mellies vertont. Frank Glaubrecht wiederum übernimmt die Rolle der Schlüsselfigur Molag Bal, eines bösen Daedra-Gottes aus einer anderen Dimension, der danach trachtet, die sterblichen Seelen Tamriels zu versklaven.

Darüber hinaus stehen die folgenden Sprechrollen-Besetzungen für The Elder Scrolls Online bereits fest:

  • Wolfgang Condrus spielt Jorunn, den Skaldenkönig, der unerwartet auf den Thron gelangte und sein Volk in eine ungewöhnliche Allianz führte.

  • Martin Kessler vertont Mannimarco, ein abtrünniger Hochelfen-Zauberer und der mächtigste Totenbeschwörer der Welt, der als Strafe für das Erwecken Verstorbener aus dem Reich verbannt wurde.

  • Sabine Jäger (u.a. die deutsche Stimme von Lisa Kudrow) erscheint in der Rolle der Lyris Titanenkind, einer Nord-Halbriesin, die Spieler gemeinsam mit dem Propheten auf ihrer Reise unterstützt.

  • Reiner Schöne vervollständigt die Besetzung als edler Kampfkünstler und Meisterschwertkämpfer Sai Sahan.

Die deutschsprachige Version von The Elder Scrolls Online wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz übrigens auch in englischer Sprache spielbar sein. Hier spricht John Cleese Cadwell, Bill Nighy ist Großkönig Emeric, Kate Beckinsale vertont Ayrenn, Alfred Molina übernimmt die Rolle von Abnur Tharn, Azura wird von Lynda Carter gesprochen und Michael Gambon leiht dem Propheten seine Stimme. Hinzu kommen Malcom McDowell als Molag Bal, Peter Stormware als Jorunn, Jim Ward als Mannimarco, Jennifer Hale als Lyris Titanenkind und Kevin Michael Richardson als Sai Sahan.

The Elder Scrolls Online erscheint am 4. April 2014 für PC und Mac sowie im Juni 2014 für die PlayStation 4-und die Xbox One.

The Elder Scrolls Online
Rush Hour – ein leerer Server sieht deutlich anders aus.