The Elder Scrolls Online : Das Entwicklerteam hinter The Elder Scrolls Online hat sich zur näheren Zukunft des Online-Rollenspiels geäußert. Es geht um das kommende Update 5 und einige Performance-Verbesserungen. Das Entwicklerteam hinter The Elder Scrolls Online hat sich zur näheren Zukunft des Online-Rollenspiels geäußert. Es geht um das kommende Update 5 und einige Performance-Verbesserungen.

Matt Firor, der Game-Director des Online-Rollenspiels The Elder Scrolls Online, hat sich in einem neuen Blog-Eintrag der Reihe Road Ahead auf der offiziellen Webseite elderscrollsonline.com einigen kommenden Änderungen gewidmet. Insbesondere ging er dabei auf das nächste große Update für das Fantasy-MMO ein.

Das sogenannte Update 5 soll unter anderem ein neues Veteranenverlies, neue Gesichtsanimationen, Wiederholbare Gelöbnisse und Schriebe, eine neue Verliesskalierung und weitere Korrekturen gegen getrennte Gruppen.

Hinsichtlich des neuen Dungeons äußerst sich Firor folgendermaßen:

»In der Stadt der Asche wird die Geschichte des Verlieses fortgeführt und [die Spieler] erwarten gefährliche neue Herausforderungen für [ihre] Gruppe.«

In Sachen Dundeon-Skalierung heißt es, dass Feinde und Belohnungen in Verliesen sich nun der Stufe des Gruppenleiters anpassen würden, so dass es höhere Chancen dafür gebe, Gruppen zu bilden und eine Herausforderung mit angemessenen Belohnungen zu erleben. Weitere Quests werden zudem so angepasst, dass die Spieler auf ihren Abenteuern nicht mehr so häufig von ihren Gruppenmitgliedern getrennt werden.

Hinzu kommen neue Handwerksstil der Dwemer, ein neues, herstellbares Gegenstandsset, Sprechblasen und fortgesetzte Bemühungen, die kleineren Verliese im ganzen Spiel weitläufiger zu machen. Die kompletten Patchnotes finden sich unter forums.elderscrollsonline.com.

Außerdem befinden sich derzeit einige PErformance-Verbesserungen für Cyrodiil in Arbeit. Und Spieler von The Elder Scrolls Online sollen neue Performance-Optionen erhalten, um die visuellen Effekte herunterzuschrauben und so ihre Client-Frameraten zu verbessern.

Der komplette Blog-Eintrag in deutscher Sprache ist auf elderscrollsonline.com einsehbar.

The Elder Scrolls Online
Vier Gewinnt: Im ersten Dungeon »Verbannungszellen« schlagen wir uns mit Untoten herum. Der Schlüssel zum Sieg über die vielen Bosse ist hier ganz klar gutes Teamwork.