Bethesda : Bethesda: Bald mit Online-Portal? Bethesda: Bald mit Online-Portal? Nach Valve (Steam), Electronic Arts (Origin) und Ubisoft (uPlay) könnte Bethesda der nächste große Publisher sein, der seine Spiele an eine eigene Online-Plattform koppelt. Das Unternehmen hat sich einige Domains sichern lassen, die auf eine Verknüpfung mit einem Online-Dienst hindeuten.

Bethesdas Mutterkonzern ZeniMax hat die Domains bethsoftstore.com, elderscrollsstore.com, doomstore.com und falloutstore.com gesichert. Dies könnte bedeuten, dass unter dem Dach eines Bethesda Software Stores Inhalte wie DLCs oder komplette Spiele zu aktuellen und zukünftigen Bethesda-Produkten wie The Elder Scrolls ( Skyrim , The Elder Scrolls Online ), Doom ( Doom 3 BFG Edition , Doom 4 ) und Fallout ( Fallout 3 , Fallout: New Vegas ) erhältlich sein werden. Die Marken Rage und Dishonored fehlen kurioserweise.

Ob die evtl. geplante Online-Verknüpfung auch zur Aktivierung von Bethesda-Produkten dienen soll und es notwendig sein wird, Spiele fest an ein Konto zu knüpfen, wissen wir noch nicht. Offizielle Informationen seitens Bethesda stehen noch aus.

Quelle: whois.domaintools.com