Auf der San Diego ComicCon hat der Entwickler Telltale Games mehr zur Spieleumsetzung The Walking Deadverraten und einen ersten Ingame-Screenshot gezeigt. Darauf abgebildet ist die Hauptfigur Lee und ein kleines Mädchen, dass der Ex-Sträfling vor Zombies beschützen muss. Offenbar setzt Telltale für das Horror-Adventure auf einen düstereren Grafikstil. Zwar erscheint der noch immer etwas Comic-artig, ist aber bei weitem nicht so grell wie etwa die Back to the Future- oder Sam & Max-Spiele.

The Walking Dead : Lee beschützt in The Walking Dead ein kleines Mädchen vor den Untoten. Lee beschützt in The Walking Dead ein kleines Mädchen vor den Untoten.

The Walking Dead ist ein Episoden-Adventure. Der Spieler soll eine Reihe von kleinen Aufgaben lösen und ständig schwere Entscheidungen treffen, die den weiteren Spielverlauf verändern. So steht man des öfteren vor der Wahl, ob man das Risiko eingeht anderen Menschen zu helfen oder die Überlebenden ihrem Schicksal überlässt.

Die Hauptfigur Lee sitzt zu Beginn des Spiels noch in einem Gefangenentransport unterwegs in eine Haftanstalt im US-Bundesstaat Georgia. Der wird allerdings in einen Unfall verwickelt und Lee kann fliehen. Serien-Fans wissen bereits: Besagtes Gefängnis wird in der Comic-Vorlage und der TV-Serie noch eine wichtige Rolle für die Überlebenden spielen. Überschneidungen zwischen Spiel, Buch und Film erscheinen also mehr als wahrscheinlich.

Einen Erscheinungstermin für The Walking Dead gibt's bisher nicht. In den USA startet demnächst die zweite Staffel der TV-Serie auf AMC. Wohin die Reise geht, zeigt der erste Season 2-Trailer.