The Witcher 3 : Für The Witcher 3 plant CD Projekt auch »eine Art Rekapitulation« der ersten beiden Teile. Für The Witcher 3 plant CD Projekt auch »eine Art Rekapitulation« der ersten beiden Teile.

Wie CD Projekt gegenüber PlayStationLifeStlye erklärt hat, sollen Spieler von The Witcher 3: Wild Hunt keinerlei Vorkenntnisse der ersten beiden Teile benötigen, um das Rollenspiel zu genießen. Allerdings plant der Entwickler »eine Art Rekapitulation« für diejenigen, die sich dennoch in die Vorgeschichte vertiefen möchten. Wie diese Zusammenfassung der Story genau aussehen könnte, lässt der Lead Designer Miles Trost aber noch offen.

»Man muss die vorangegangenen Spiele nicht kennen, um von Anfang an seinen Spaß zu haben. Allerdings werden wir definitiv eine Art Rekapitulation vorbereiten, damit sich jeder der möchte damit vertraut machen kann.«

Die Kollegen haben CD Projekt auch deshalb danach gefragt, weil The Witcher 3 der erste Teil der Reihe ist, der für eine PlayStation-Plattform erscheint. The Witcher erschien nur für den PC. The Witcher 2: Assassins of Kings wurde für den PC und die Xbox 360 veröffentlicht. The Witcher 3 soll im Februar 2015 für den PC, die Xbox One und die PS4 in den Handel kommen.

Am Wochenende zur Comic-Con in San Diego will CD Projekt eine 30 Minuten lange Gameplay-Demo von The Witcher 3 vorführen.

» Zur GameStar-Vorschau auf The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3: Wild Hunt
Geralts Igni-Feuerzauber lässt sich zum Flammenstrahl aufrüsten.