The Witcher : The Witcher kommt ins Fernsehen. Die Entwickler der Spiele-Reihe sind jedoch nicht involviert. The Witcher kommt ins Fernsehen. Die Entwickler der Spiele-Reihe sind jedoch nicht involviert.

Zum Thema The Witcher ab 3,88 € bei Amazon.de Der polnische Buchautor Andrzej Sapkowski, der Streaming-Dienst Netflix und die Produktionsfirma Sean Daniel Company arbeiten gemeinsam an einer englischsprachigen Serien-Umsetzung der beliebten Fantasy-Reihe The Witcher.

Diese überraschende Ankündigung machte am 17. Mai die Runde im Internet. Nicht in der Pressemitteilung genannt wird allerdings CD Projekt RED als Entwickler der erfolgreichen Hexer-Saga. Und wie dass polnische Unternehmen nun gegenüber IGN bestätigte, ist es auch nicht in die TV-Serien-Produktion involviert.

In einer knappen Stellungnahme heißt es im übersetzten Wortlaut:

Tatsächlich ist CD Projekt RED nicht darin involviert. Wir wünschen dem Projekt nur das Beste und freuen uns darauf, die Serie auf Netflix anschauen zu können.

Die Hexer-Serie soll dann auch nicht auf den bekannten Computer- und Videospielen basieren, sondern direkt auf der Buch-Vorlage von Sapkowski. Einige Verbindungen wird es aber dennoch geben. So ist Tomas Baginski als Regisseur der Intro-Videos der bisher drei Witcher-Spielen als Regisseur für mindestens eine Episode vorgesehen.

Wie genau sich die Serie ins auch von den Spielen geprägte Witcher-Universum einfügen wird, ist bisher nicht bekannt. Offenbar soll jedoch die ursprüngliche Geschichte des Kennenlernens und Zusammenwachsens von Geralt, Yennefer und Ciri erzählt werden.

Einen Starttermin für die Witcher-Serie gibt es bisher ebenso wenig wie eine Besetzungsliste.

Da geht's heiß her: Witcher-Fanfilm mit Triss und Geralt