Thief: Deadly Shadows : Zu Thief: Deadly Shadows ist seit neuestem eine Modifikation verfügbar, die einige der nervigsten Probleme des 2004 veröffentlichten Spiels beseitigt. Zu Thief: Deadly Shadows ist seit neuestem eine Modifikation verfügbar, die einige der nervigsten Probleme des 2004 veröffentlichten Spiels beseitigt.

Zu seiner Veröffentlichung im Jahre 2004 hatte der dritte Thief-Ableger Thief: Deadly Shadows mit massiven Problemen zu kämpfen. Nicht nur, dass die künstliche Intelligenz äußerst dürftig ausgefallen war. Auch langwierige Ladezeiten zwischen den Missionen und innerhalb der Städte sorgten nicht gerade für Jubelstürme bei den Spielern.

Wer das Spiel deshalb damals frustriert beiseite gelegt hat, sollte sich nun allerdings einmal eine neue Modifikation für Thief: Deadly Shadows anschauen. Die sogenannte Gold-Mod für Thief 3 wurde von der immer noch recht aktiven Community rund um das Schleich-Action-Spiel entwickelt und behebt einige der nervigsten Missstände im Spiel.

Unter anderem gehören etwa die Ladezeiten und die mit blauem Nebel gefüllten Instanzen innerhalb der neun Haupt-Missionen nun endlich der Vergangenheit an. Außerdem gibt es Verbesserungen an der KI-Wegfindung, der Grafik und der Widow-Moira-Mission auf dem Expert-Schwierigkeitsgrad.

Den Mod-Entwicklern zufolge war das übrigens noch nicht alles. Weitere Änderungen und Verbesserungen, unter anderem am Tutorial und den noch vorhandenen Fehlern, sollen in Zukunft nachgereicht werden. Außerdem sind neue Karten und eine Integration des Sneaky-Upgrade-Fan-Patches geplant.

Weitere Details und eine Download-Möglichkeit zu Thief: Deadly Shadows Gold gibt es auf ttlg.com.