Thief : Eidos Montreal nimmt die PC-Version von Thief sehr ernst. Eidos Montreal nimmt die PC-Version von Thief sehr ernst. Das Stealth-Actionspiel Thief wird nicht nur für Konsolen sondern auch auf dem PC erscheinen. Der Entwickler Eidos Montreal legt bei den Arbeiten großen Wert darauf, dass die PC-Version nicht nur eine 1:1-Portierung der Konsolenfassung sein wird.

Das geht zumindest aus einem aktuellen Interview des für Thief verantwortlichen Produzenten Stephane Roy mit dem Magazin Strategyinformer hervor. Dabei machte er unter anderem deutlich, wie wichtig dem Team die Entwicklung der PC-Version ist.

»Es gibt keinen Zweifel daran, dass uns die PC-Version extrem wichtig ist. Alleine schon Thief mit der Tastatur und der Maus zu spielen, ist ein großer Unterschied. Aus diesem Grund müssen wir auch sicherstellen, dass wir das unterstützen. Wenn wir eine PC-Version entwickeln, denken wir auch wie ein PC-Spieler. Bei den Konsolen ist das eine ganz andere Sache. Wir wollen dafür sorgen, dass die PC-Version nicht einfach eine Kopie der Konsolenversion ist.«

Bei Eidos Montreal entsteht die vierte Episode der Schleich-Action-Reihe Thief um den Mittelalter-Meisterdieb Garrett. Der Reboot trägt den simplen Titel Thief, nicht etwa Thief 4. Wie in den drei bisherigen Teilen macht Garrett die düstere Metropole »The City« unsicher, die diesmal von der Pest und einem Herrscher namens »The Baron« heimgesucht wird.

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.