Thief : Thief Thief Die Fans des Schleich-Abenteuers Thief versuchen momentan, den Entwickler Eidos Montreal mit Hilfe einer Unterschriftenliste dazu zu bewegen, den Original-Sprecher von Hauptfigur und Meisterdieb Garrett wieder mit dem Sprecher Stephen Russell zu besetzen. Russel hatte Garrett bisher in allen Thief-Teilen vertont. Bislang konnte die Kampagne 1800 Unterschriften gewinnen.

Aktueller Stand der Dinge ist, dass Garrett in der englischen Spielversion von Romano Orzari vertont werden soll, der auch das Motion-Capturing-Modell für Ezio Auditore aus Assassin's Creed 2 gab.

Eidos Montreal hatte als Grund für die Neubesetzung angegeben, dass Russell schon etwas zu alt und ungelenkig sei, um in den Motion-Capturing-Szenen einen agilen Klettermaxen zu spielen. Da Bewegungen und Stimmaufnahmen mit Hilfe der sogenannten Full-Performance-Capturing-Technik gleichzeitig aufgenommen werden, wurde Russel durch den jüngeren Orzari ersetzt.

Die Unterschriftenaktion trägt den Titel »Eidos Montreal; Square Enix: Bring back Stephen Russell for Thief 4«, sollte aber für die deutsche Version des Spiels eher irrelevant sein. Ob Torsten Michaelis, die deutsche Stimme von Sean Bean und Wesley Snipes, seine Rolle als Garrett wieder aufnehmen wird, ist bislang nicht bekannt. Michaelis sprach Garrett zumindest in Thief 1 und Thief 2.

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.