Thief : Thief erhält am 18. März die versprochene Unterstützung für AMDs Mantle und TrueAudio. Thief erhält am 18. März die versprochene Unterstützung für AMDs Mantle und TrueAudio.

Eigentlich sollte beides schon zum Release der PC-Version von Thief mit an Bord sein, im letzten Moment vertrösteten Publisher Square Enix und Entwickler Eidos Montreal jedoch auf Später. Und so viel später scheint es dann auch nicht zu sein: Bereits am Dienstag, den 18. März 2014 erscheint für das Stealth-Actionspielt ein weiteres Update, welches den versprochenen Support für TrueAudio sowie die Mantle-Schnittstelle ins Spiel integriert.

TrueAudio implementiert dabei einen Hall-Effekt, welcher Geräusche vor allem in großen Gebäuden wie Kathedralen, Lagerhäusern aber auch in Straßen möglichst echt wirken lassen soll. Eine Aufwertung des Sounds kann Thief dabei durchaus gebrauchen, da das Spiel in diesem Bereich noch mit einigen Problemen zu kämpfen hat. Nach der Installation des Updates kann selbst entschieden werden, ob für den Effekt die CPU oder GPU verantwortlich zeichnen soll, letzteres können aktuell aber nur einige Radeon-Grafikkarten erledigen.

Selbiges gilt natürlich erst recht für AMDs Mantle, welches die Performance mit Radeon-Karten deutlich verbessern soll. Wie deutlich, bleibt abzuwarten, da AMD entsprechende Informationen ebenfalls noch bis Dienstag für sich behält. Allerdings war das Resultat von Mantle-Support bereits bei Battlefield 4 zu begutachten.

» Zum Test von Thief auf GameStar.de

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.