Titanfall : Titanfall könnte möglicherweise auch für die PlayStation 4 erscheinen. Zunächst möchte sich Respawn Entertainment aber auf Xbox One und Xbox 360 konzentrieren. Titanfall könnte möglicherweise auch für die PlayStation 4 erscheinen. Zunächst möchte sich Respawn Entertainment aber auf Xbox One und Xbox 360 konzentrieren. Spielentwickler Respawn Entertainment hat nicht ausgeschlossen, dass der Science-Fiction-Shooter Titanfall irgendwann auch für die PlayStation 4 erscheinen wird. Zur Zeit sei man aber damit beschäftigt, das Spiel für die bereits angekündigten Plattformen fertigzustellen - erst anschließend könne man sich darüber Gedanken machen, auch andere Systeme zu bedienen.

Man würde wirklich alle Fan zufrieden stellen wollen, ließ Lead-Artist Joel Emslie gegenüber der englischsprachigen Webseite eurogamer.net verlauten. Am Ende komme es jedoch auf Qualität und nicht nur auf Quantität an. Zudem pflege man zu Microsoft hervorragende Beziehungen.

»Das steht definitiv nicht außer Frage. Wir hegen große Anerkennung für die Fans. Uns aus der Deckung zu wagen und es jedem vorzustellen - das ist wirklich aufregend und wir wollten sicherstellen, dass es auch jedem gefällt. Wir lieben alle unsere Fans, welche Konsole sie auch immer bevorzugen. Also ja. Wir wollen jeden zufriedenstellen, aber [Xbox One, Xbox 360 und PC] sind momentan die Plattformen, auf denen wir arbeiten«, so Emslie.

Eine Version von Titanfall für die PlayStation 4 ist also nicht gänzlich ausgeschlossen. Sollte es jedoch dazu kommen, dann wohl nur mit einiger Verzögerung. Der Fokus liegt aktuell darauf, das auf der Source-Engine basierende Spiel gegen Ende 2013 optimal für die Xbox One und die Xbox 360 auf den Weg zu bringen. Anschließend steht für 2014 noch eine PC-Version auf dem Programm. Erst dann könnte wohl auch die Sony-Plattform bedient werden.