Titanfall : An der Titanfall-Beta sollen etwa zwei Millionen Spieler teilgenommen haben. An der Titanfall-Beta sollen etwa zwei Millionen Spieler teilgenommen haben. Etwa zwei Millionen Spieler haben an der Betaphase von Titanfall teilgenommen - das berichtet die Community Managerin Abbie Heppe gegenüber der Webseite Polygon.com. Die Betaphase fand vom 14. bis 20. Februar statt und war für alle Spieler offen, die sich zuvor mit ihrer Emailadresse eingetragen hatten.

Die große Anzahl an Testern sei nicht nur als Zuspruch gegenüber dem ersten Spiel des Entwicklers Respawn zu werten, sondern war auch nötig, um die Server zu testen, so Ingenieur Jon Shiring:

»Was wir testen wollten war, was passiert, wenn man [die Servertechnologie] richtig hochskaliert, dann schaut, was kaputt geht und es danach repariert, um dies nicht erst am Launch-Tag herausfinden zu müssen. Die Leute erwarten, dass das Spiel Probleme haben wird und ich will sicherstellen, dass dies nicht passiert.«

Titanfall wird das dedizierte Servernetzwerk von Xbox Live verwenden (ähnlich wie die Serverstruktur von Call of Duty: Black Ops 2), das für die Xbox One neu geschaffen wurde und auch bei der PC-Version zum Einsatz kommen wird. Der Stresstest führte zu einem siebenstündigen Zusammenbruch der Server, der danach behoben werden konnte und in der weiteren Betaphase nicht mehr auftrat.

Unabhängig davon ist im Neogaf-Forum eine vermeintliche Liste mit den Achievements des Shooters veröffentlicht worden, deren Echtheit bislang unklar ist. Die Liste umfasst 35 Erfolge und ist komplett spoilerfrei hinsichtlich den Freischaltungen und der Story, bestätigt aber zumindest die Gerüchte bezüglich der Prestige-Ränge. Ob die für Xbox-One geltenden Achievements auch so in der PC-Fassung unter Origin zu finden seien werden, lies das Foren-Posting offen.

Titanfall ist ein Multiplayer-Shooter und soll am 13. März 2014 für Xbox One und PC erscheinen und am 28. März für die Xbox 360 erhältlich sein.