Zum Thema » The Division: Crafting Handwerkssystem erklärt » Endgame in The Division Infos zu Dark Zone und PvP The Division ab 3,50 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division für 44,99 € bei GamesPlanet.com Ein wesentlicher Bestandteil von The Division ist der Basisbau. Das historische Postgebäude an der Pennsylvania Plaza ist unsere sogenannte Base of Operations (BOO), die wir zu Beginn des Spiels zunächst von Feinden säubern müssen.

Anschließend dient die eroberte Basis als Schutzzone und Schaltzentrale. Die BOO ist die einzige Zone im Spiel, die komplett uns gehört. Selbst wenn wir sie mit anderen Spielern in einer Gruppe betreten, werden wir kurzzeitig voneinander getrennt - jeder besitzt seine persönliche Basis. Sobald die Spieler ihre Zentrale verlassen, werden sie wieder zusammengeführt.

Im Erdgeschoss verstauen wir unsere Items in einer Truhe, craften an der Werkbank neue Gegenstände, rüsten uns bei Waffen-, Rüstungs- und Mod-Händlern aus, versorgen uns am schwarzen Brett mit neuen (Neben-)Missionen oder checken unsere Statistiken.

Basisbau mit 30 Upgrades

Die BOO besteht aus drei Gebäudeflügeln: dem medizinischen, dem technischen sowie dem Verteidigungsflügel. Alle drei Bereiche können und müssen wir im Laufe des Spiels ausbauen, was nicht nur die Optik der Basis verändert, sondern auch neue Talente, Fähigkeiten und Perks freischaltet.

Letztlich basiert das gesamte Skill-System auf dem Ausbau der Base of Operations. Um unseren Charakter zu verbessern, reicht es dementsprechend nicht aus, Erfahrungspunkte zu sammeln und im Level zu steigen.

The Division : Skills schalten wir nur durch Upgrades in der Basis frei. Skills schalten wir nur durch Upgrades in der Basis frei.

Wir können jeden Gebäudeflügel in jeweils zehn Stufen ausbauen. Jedes Upgrade benötigt entsprechend des jeweiligen Flügels Nachschubpunkte, die wir als Belohnung für Aktivitäten in der Spielwelt oder für das Absolvieren von Missionen erhalten. Dabei müssen wir zunächst zwingend die erste Upgrade-Stufe eines Flügels bauen, danach können wir die restlichen Ausbaustufen frei wählen.

Je nach Gebäudeflügel bescheren uns die Upgrades weitere Granatenslots, ein größeres Inventar oder einen Bonus für gesammelte Materialien. Es gibt Dutzende Freischaltungsmöglichkeiten. Sobald wir die Hälfte eines Gebäudeflügels ausgebaut haben, schalten wir in der jeweiligen Kategorie den sogenannten Signature Skill frei - eine Art Superfähigkeit, die beispielsweise den Schaden und die Chance auf kritische Treffer der gesamten Gruppe erhöht.

Ein konkretes Beispiel: medizinischer Flügel

  • Das erste Upgrade Clinic kostet 500 Medizin-Nachschubpunkte und schaltet einen neuen Skill (Heilgranaten) sowie einen neuen Perk (zusätzlicher Inventarslot für Medikits) frei.

  • Das zweite Upgrade Virus Lab kostet ebenfalls 500 Medizin-Nachschubpunkte und spendiert uns den Skill »Support Station« (heilt Gruppenmitglieder in Umgebung) sowie einen Perk, der unseren Schutz gegen Viren um 1 erhöht, um kontaminierte Zonen zu betreten.

  • Das dritte Upgrade des Flügels Disaster Aid kostet satte 1000 Medizin-Nachschubpunkte und setzt außerdem die beiden vorherigen Upgrades (Clinic und Virus Lab) voraus, schaltet dafür aber neben einem weiteren Skill (»überheilt« Mitglieder und belebt sie wieder) zwei neue Perks frei. Letztere versorgen uns stündlich mit Ressourcen wie Wasser und Dosenfutter und erhöhen zudem die Effektdauer von Dosenfutter um zehn Sekunden.

The Division : Jeder Spieler baut in The Division seine persönliche Basis aus. Jeder Spieler baut in The Division seine persönliche Basis aus.