The Division : Auf der PAX Australia gab es mehr von The Division zu sehen - zwar nur hinter verschlossenen Türen, das hielt einen Mann aber nicht ab, die Präsentation heimlich zu filmen. Auf der PAX Australia gab es mehr von The Division zu sehen - zwar nur hinter verschlossenen Türen, das hielt einen Mann aber nicht ab, die Präsentation heimlich zu filmen.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Ubisoft zeigt im Rahmen der PAX Australia Gameplay-Szenen des Multiplayer-Actionspiels Tom Clancy's The Division - allerdings hinter verschlossenen Türen.

Ein User konnte die Präsentation jedoch heimlich abfilmen und hat sie unter dem Pseudonym John Appleseed auf Vimeo veröffentlicht - hier geht's zum Video.

Die Qualität ist dabei - dank des Abfilmens vom Bildschirm - nicht berauschend, die Spielszenen lassen sich dennoch ganz gut erkennen. Wer also noch etwas mehr von Massive's Actionspiel sehen möchte, findet zumindest auf Vimeo neues Futter. Zu sehen gibt's einige Feuergefechte, verschiedene Umgebungen an der Oberwelt und das Menü sowie Inventar, die direkt in die Spielwelt als Pseudo-Hologram projiziert werden.

Zuletzt wurde bekannt, dass Tom Clancy's The Division auch alleine durchgespielt werden kann - der PvP-Modus sei absolut optional und wird für das Erleben der Handlung nicht benötigt.

Tom Clancy's The Division erscheint für PC, Xbox One und PlayStation 4, ein Release-Datum ist noch nicht bekannt - der Titel soll im Laufe des Jahres 2015 veröffentlicht werden.

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.