The Division : Neben Manhattan sollen Spieler in The Division auch Brooklyn erkunden dürfen. Neben Manhattan sollen Spieler in The Division auch Brooklyn erkunden dürfen.

Zum Thema The Division ab 3,50 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division für 44,99 € bei GamesPlanet.com Zwar zeigte das erste Gameplay von 2013 noch Szenen in Brooklyn, das neuste Material aus Ubsiofts Shooter The Division stammte aber fast ausschließlich aus Manhattan. Deshalb war es unklar, ob Spieler auch andere Stadtteile im Spiel besuchen können.

Auch interessant: Missionen in The Division bei jedem Wetter und jeder Tageszeit spielbar

Nun bestätigte der französische Ubiblog aber, dass zumindest Brooklyn auf jeden Fall Teil der erkundbaren Spielwelt in The Division sein wird. Der Stadtteil von New York war auch im kürzlich veröffentlichten Silent-Night-Trailer zu sehen.

»In The Division bewegen wir uns durch einen großen Teil der ikonischen Metropole New York City. Die berühmten Stadtteile Manhattan und Brooklyn können in einer von den Entwicklern detailliert nachempfundenen Version erkundet werden. Die Agenten entdecken eine lebendige Welt, die vom Wetter und einem Tag-Nacht-Zyklus geprägt ist.«

Ob es noch Missionen in anderen Stadtteilen geben wird, die sich vielleicht nicht vollständig erkunden lassen, ist nicht bekannt. Neben den Infos zur Spielwelt ist seit kurzem auch das Rating des Rollenspiel-Shooter-Mixes in den USA bekannt. Dort bekamt Tom Clancy's The Divison aufgrund von Schimpfwörtern und realistischer Gewalt ein M-Rating.

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt