Über den Ubisoft-Club und den Belohnungshändler in der Base of Operations können sich Agenten in The Division Bonusgegenstände besorgen, die sie sich beispielsweise mit der Teilnahme an der Beta oder dem Besitz anderer Ubisoft-Titel verdient haben.

Allerdings gibt es offenbar bei vielen Spielern ein Problem mit dem Händler: Freigeschaltete Objekte erscheinen nicht oder nicht in vollem Umfang in seiner Verkaufsliste. Das ist besonders ärgerlich, weil manche Gegenstände bis zur Behebung des Problems keine Vorteile mehr bieten werden.

Die Freischaltung an sich funktioniert in zwei Stufen. Zuerst müssen wir im Ubisoft-Club (über das Spielmenü zu erreichen) die Belohnungspakete freischalten - neben den kostenlosen Paketen können wir auch mit Uplay-Punkten einkaufen. Einmal freigeschaltet, erscheinen die Items dann in der Verkaufsliste des Händlers.

Mehr zum Thema: Alle Guides und Tipps zum Start von The Division