The Division : The Division verfügt wie Destiny über einen bequemen Grinding-Spot. The Division verfügt wie Destiny über einen bequemen Grinding-Spot.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Wer Destiny ausgiebig gespielt hat, erinnert sich sicher an die »Loot Cave«, dort spawnten non-stop fleißig Monster, was Spieler bequem seltene Items grinden ließ, ohne sich groß von der Stelle zu bewegen. Ein ähnlicher Grinding-Spot wurde nun auch im MMO-Shooter The Division entdeckt.

So kommt man auch in The Division schnell ein die lilafarbenen High-Level-Items. Allerdings sollte man auch hier nicht allzu übermütig werden, denn der »Loot-Gegner« schießt natürlich zurück und ist Teil einer Gruppe - damit der Trick funktioniert, darf man aber nur ihn ausschalten. Ein anschauliches Video dazu findet sich unter der News.

Der Weg zur »Loot Cave«

Ausgehend vom Safehouse »Autumn's Hope« biegt man nach rechts ab, folgt der Straße links und läuft an einem gelben Müllwagen vorbei. Dort trifft man auf eine Gruppe von Feinden, darunter auch der benannte Elite »Bullet King«, unser spezieller Loot-Gegner.

Diesen erledigt man einfach und kehrt anschließend zum Safehouse zurück. Da der Elite-Gegner in der Zwischenzeit wieder spawnt, wiederholt sich das Spiel danach einfach. Töten darf man jedes Mal aber wirklich nur ihn, da »Bullet King« verschwindet, wenn man die gesamte Gruppe ausschaltet.

Mehr zu The Division: Der erste Spieler ist bereits auf dem Maximal-Level 99

Wer die Gruppe also bereits erledigt hat, muss wohl auf den netten Grinding-Trick verzichten. Alle anderen können sich über massig lilafarbene Items freuen. Vor allem Level-30-Spieler können sich hier wunderbar einen Grundstock an besseren Items schaffen. Ob und wann Massive Entertainment die »Loot Cave« wie in Destiny unterbinden wird, ist noch nicht bekannt.

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt