Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Am Dienstag, den 24. Mai 2016 erscheint der Patch 1.2, das zweite große kostenlose Update für Tom Clancy's The Division auf PC, PS4 und Xbox One. Die größte Neuerung des »Konflikt« getauften Updates ist die zweite Übergiff-Mission »Klarer Himmel«, aber auch darüber hinaus gibt es zahlreiche neue Inhalte und Änderungen: Suchen-und-Zerstören-Missionen, neue Aufträge, in denen wir hochrangige Ziele jagen, frische Gear Sets, massive Änderungen an der Dark Zone und dem Loot-System. Unser FAQ zum Divsion Update 1.2 fasst alle Infos zusammen.

Wann erscheint der Patch 1.2 für The Division?

Das Konflikt-Update wird am 24. Mai released. Erfahrungsgemäß werden die Server gegen 9:00 Uhr deutscher Zeit offline gehen, um das Update aufzuspielen.

Wie lange sind die Server down?

Voraussichtlich werden die Server nach der Abschaltung um 9:00 Uhr rund drei Stunden offline bleiben. Gegen 12:00 Uhr deutscher Zeit sollten wir also das Update 1.2 spielen können.

Wie groß ist der Download des Updates 1.2 für The Division?

Die Größe der Download-Datei ist aktuell noch nicht bekannt.

Welche neuen Inhalte bringt das Update?

Neue Missionen: Übergriff »Klarer Himmel«, »Suchen und Zerstören«-Missionen, tägliche und wöchentliche hochrangige Ziele sowie hochriskante Ziele.

Neue Gear Sets: Final Measure (Tank), Hunter's Faith (Support Sniper), Lone Star (Shotgun-Set), Predator's Mask (Damage Dealer)

Neue Waffen: Es wird vier neue benannte Highend-Waffen geben: Das M60-LMG »Hungry Hog«, die M1911-Pistole »Centurion«, die SAIGA12-Shotgun »Medved« sowie das M1A-Scharfschützengewehr »Historian«.

Alle Details zu den neuen Inhalten des Updates 1.2 haben wir in einem separaten Artikel gesammelt.

Wie ändert sich das Loot-System mit Update 1.2 für The Division?

Die genauen Änderungen am Loot-System erklären wir in einem eigenen Artikel. Der Patch 1.2 verspricht deutlich mehr hochwertige Loot Drops, es sollte also zukünftig leichter sein, High-End-Items und Gear Sets zu ergattern.

Was bietet die neue Übergriff-Mission »Klarer Himmel«?

Massive hat in einem den ersten Teil der neuen Incursion gezeigt, die insgesamt aus zwei Teilen, also aus zwei Encountern, bestehen soll. Ab Gear Score 160 können Spieler den Übergriff starten.

Im Gegensatz zu Falcon Lost sind die Spieler nun im Freien unterwegs: Das Wetter kann sich ändern, außerdem sind Tag-und-Nacht-Wechsel möglich. Der zweite Übergriff spielt auf dem Columbus Circle. Ziel ist es zunächst, den Columbus Circle zu erreichen. Dazu müssen zahlreiche Gegner erledigt und unter anderem eine Bombe aufgesammelt und an einem Container angebracht werden.

Der Übergriff soll ähnlich schwierig sein wie Falcon verloren, sich aber ganz anders spielen und eine andere Strategie erfordern - allein schon deswegen, weil sich die Spieler viel mehr bewegen müssen. Nach dem ersten Encounter gibt es einen Checkpoint sowie eine Nachschubkiste, die auch Medikits auffüllt. Der zweite Teil des Übergriffs spielt dann auf dem Columbus Circle. Der Challenge-Modus erscheint eine Woche später - vermutlich zwischen dem 31.Mai und 1. Juni 2016.

Welche Änderungen gibt es in der Dark Zone?

Die Dark Zone wird um eine neue Instanz erweitert, für Spieler mit einem Gear Score ab 201. Dort trifft man auf Gegner der Stufe 34. Außerdem gibt es ausschließlich Division Tech der Qualität High End.

Die Supply-Drops sollen deutlich lukrativer werden und High-End-Loot garantieren.

Gegner können nun versiegelte Truhen fallen lassen. Diese Sealed Caches müssen wir wie normalen Loot aus der Dark Zone extrahieren und können sie dann in unserer Operationsbasis öffnen. Die Caches können einen Mix aus DZ-Credits, Division Tech und Highend-Items sowie Gear Sets enthalten. Der Tausch ist nicht möglich.

Es ist nun möglich, den Loot anderer Spieler vom Seil des Helikopters abzuschneiden und zu stehlen. Sobald man den Knopf zum Abschneiden des Seils drückt, geht man Rogue. Das Kappen des Seils dauert insgesamt rund sechs Sekunden - währenddessen ist man den Schüssen der anderen Spieler schutzlos ausgeliefert. Ist das Seil durchtrennt, fallen alle Items verstreut auf den Boden. Sie fallen also nicht ein einem Haufen einfach nach unten. Jeder kann den Loot nun aufsammeln bzw. stehlen.

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.