Tomb Raider : Tomb Raider soll unvergessliche Momente bieten. Tomb Raider soll unvergessliche Momente bieten. Derzeit arbeitet Crystal Dynamics an der Fertigstellung des Action-Adventures Tomb Raider, das aktuellen Planungen zufolge am 5. März 2013 erscheinen wird. Der Entwickler setzt bei diesem »Reboot« der Serie alles daran, dass die Spieler das neueste Abenteuer von Lara Croft so schnell nicht vergessen werden. Auf welche Weise sie das bewerkstelligen wollen, erklärte jetzt der Marken-Manager Karl Stewart in einem Interview mit dem Magazin Gaminglives.

»Es ist für uns sehr wichtig, dass es im gesamten Verlauf des Spiels diese >ikonischen< Momente gibt, an die man sich noch bis zum Ende dieser Marke erinnern wird. Es war uns vom ersten Tag an sehr wichtig, zu überlegen, was wir von der Marke beibehalten und was wir beiseite schieben können. Einige dieser Dinge, die wir beibehalten, sind sehr traditionelle Tomb-Raider-Dinge. Es ist für uns sehr wichtig, dass der Spieler nach dem Ende des Abenteuers sagt >Ich werde mich daran bis zum nächsten Spiel erinnern. Und bis zum darauffolgenden Spiel. Und dem Spiel danach<, Es sind ähnliche Momente wie zum Beispiel Batman, als er seine Maske bekommen hat. Oder James Bond, als er seinen ersten Martini getrunken hat.«

Außerdem erklärte Stewart, dass Tomb Raider einen hohen Wiederspielwert haben wird. Auch wenn der Speiler das komplette Abenteuer von Lara Croft beendet hat, gibt es noch immer zahlreiche Dinge zum Entdecken. Allerdings nannte Stewart diesbezüglich keine konkreten Details.

Navy Field 2
Die 3D-Schiffsansicht in der Werft ist sehr hübsch. Nur die modernen Frachtcontainer am Kai stören die Atmosphäre.