Tomb Raider - PC

Action-Adventure  |  Release: 05. März 2013  |   Publisher: Square Enix

Tomb Raider - Drehbuchautorin von »Buffy« schreibt die Story für den neuen Film

Marti Noxon, die Drehbuchautorin von der TV-Serie »Buffy - Im Bann der Dämonen« wird die Story für den neuen Tomb-Raider-Film schreiben.

Von Andre Linken |

Datum: 14.06.2013 ; 15:23 Uhr


Tomb Raider : Die ersten Tomb-Raider-Filme waren recht erfolgreich. Die ersten Tomb-Raider-Filme waren recht erfolgreich. Spätestens seit dem April dieses Jahres ist bekannt, derr die Produktionsfirma Metro-Goldwyn-Mayer einen weitere Verfilmung der Actionspiel-Serie Tomb Raider plant. Zu diesem Zweck arbeitet die Firma mit dem britischen Filmproduzenten Graham King zusammen.

Bisher ist zwar unter anderem noch nicht bekannt, welche Schauspielerin in die Rolle von Lara Croft schlüpfen wird. Allerdings hat MGM bereits eine Autorin gefunden. Es handelt sich dabei um Marti Noxon, die sich unter anderem dank ihrer Drehbücher für die TV-Serie »Buffy - Im Bann der Dämonen« einen Namen gemacht hat. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins Variety hervor.

Allerdings steht noch immer nicht fest, wann die Dreharbeiten beginnen werden. Auch ein Termin für die Premiere des Films liegt derzeit noch nicht vor.

Einleitung
Als 1996 das erste Tomb Raider-Spiel erscheint, wird eine der bekanntesten Figuren der Spielegeschichte geboren: Lara Croft, die Schatzjägerin mit mindestens soviel Verstand wie Indiana Jones, aber bedeutend größerer Oberweite. Sie klettert und springt durch antike Tempelanlagen, löst Rätsel und rettet das eine oder andere Mal die Welt. Wir zeigen die komplette Spielserie von den Anfängen bis heute.
Diesen Artikel:   Kommentieren (26) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar CMS
CMS
#1 | 14. Jun 2013, 15:48
Naja sie war nicht DIE Autorin die Buffy geschaffen hat (das war Joss Whedon) aber sie hat so einige geniale Episoden geschrieben. Vor allem da 'The Wish' aus ihrer Feder stammt freu ich mich auf den Film :D
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Relix
Relix
#2 | 14. Jun 2013, 15:58
Zitat von CMS:
Naja sie war nicht DIE Autorin die Buffy geschaffen hat (das war Joss Whedon) aber sie hat so einige geniale Episoden geschrieben. Vor allem da The Wish aus ihrer Feder stammt freu ich mich auf den Film :D


Dem kann ich mich anschließen die Frau hat Talent und von ihrer Arbeit an Buffy weiß sie auch wie man eine weibliche Hauptrolle cool sexy aber nicht übertrieben oder sexistisch in Szene setzt. Könnte was werden!
rate (7)  |  rate (1)
Avatar d3vnull
d3vnull
#3 | 14. Jun 2013, 16:13
Passt!
rate (5)  |  rate (1)
Avatar HawkS73
HawkS73
#4 | 14. Jun 2013, 16:42
Ich fand Buffy nie besonders gut daher stell ich mir die Frage: Ist das jetzt Fluch oder Segen für den Film?
rate (3)  |  rate (10)
Avatar Sebastian Klix
Sebastian Klix
#5 | 14. Jun 2013, 16:43
Zitat von HawkS73:
Ich fand Buffy nie besonders gut daher stell ich mir die Frage: Ist das jetzt Fluch oder Segen für den Film?


Ich bin zwar auch kein Buffy-Fan, aber darüber, dass es sich dabei um eine der besterzähltesten TV-Serien überhaupt handelt, braucht man denke ich nicht großartig zu diskutieren. :)

Ob einem der Plot gefallen hat ist eine Sache, aber handwerklich war das ganze auch wegweisend für folgende TV-Produktionen.
rate (9)  |  rate (1)
Avatar CMS
CMS
#6 | 14. Jun 2013, 17:06
Zitat von HawkS73:
Ich fand Buffy nie besonders gut daher stell ich mir die Frage: Ist das jetzt Fluch oder Segen für den Film?


Wenn man davon absieht, dass Buffy zweifellos zu den wohl best erzählten Storys die es bis dato am kleinem Schirm zu sehen gab (wobei ich verstehe, dass die Serie nicht jedem zusagen wird. Allein schon angefangen mit der Vampir Thematik, die ist dank Twilight mittlerweile ohnehin schon entartet worden) ist es immer noch ein Segen.

Lara Croft sollte heutzutage keine übersexualisierte Figur werden so wie wie sie in den frühen Spielen war, die waren zwar gut doch Lara war da in erster Linie...Anlock Material für die männlichen Spieler. Das hat sich nach Teil 2 zwar geändert aber die Filme haben es doch wieder geschafft Lara im hautengen Taucheranzug (Teil 2 erste Szene) etc. zu zeigen....was mich nicht wirklich all zu sehr stört. Doch hätte ich lieber eine weibliche Heldin die sexy ist ohne ihre assets zeigen zu müssen.

Dies war bei Buffy der Fall, Buffy war selbstständig, hart und badass und trotzdem hatte die Figur mehr als nur ein paar verletzliche Stellen die sie nicht zu einer eiskalten überemanzipierten Salzsäulen Heldin macht sondern zu einer Figur die man gemocht hat, die zwar badass war aber doch menschlich.

Kurz: Noxon weiß wie man großartige weibliche Helden schreibt
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Jabor08
Jabor08
#7 | 14. Jun 2013, 17:18
Zitat von CMS:
Kurz: Noxon weiß wie man großartige weibliche Helden schreibt


Das Problem ist, dass Lara Croft eben kein großartiger weiblicher Held wie Buffy ist. Und Noxon hat zweifellos sehr gut für Buffy geschrieben, aber den Charakter entworfen hat sie eben nicht.
Wird spannend was sie mit Lara Croft anstellt.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar steve2000
steve2000
#8 | 14. Jun 2013, 17:53
Uje, Buffy war ja schon der letzte Mist, jetzt wird Tomb Raider, noch schlechter ? Die beiden Filme waren ja auch nicht wirklich der Hit.
rate (1)  |  rate (9)
Avatar CMS
CMS
#9 | 14. Jun 2013, 18:06
Zitat von steve2000:
Uje, Buffy war ja schon der letzte Mist, jetzt wird Tomb Raider, noch schlechter ? Die beiden Filme waren ja auch nicht wirklich der Hit.


Was hat Buffy für dich als Mist da stehen lassen ? :)
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Jabor08
Jabor08
#10 | 14. Jun 2013, 18:11
Zitat von CMS:

Was hat Buffy für dich als Mist da stehen lassen ? :)


Hmm, die Spezialeffekte waren nicht gerade überragend und man hat der Serie durchaus angemerkt, dass sie kein Budget wie gewisse andere Serien zur Verfügung hatten :P

* ":P" deutet an, dass das scherzhaft gemeint ist^^
rate (1)  |  rate (7)

NBA 2K15
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Die Sims 4
36,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
20,50 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Eidos Tomb Raider: Underworld (Classics) (Xbox 360)
ab 1,28 € Zum Preisvergleich
10 Angebote | ab 3,00 € Versand
rondomedia Square Enix Masterpieces: Tomb Raider-Bundle (PC)
ab 4,56 € Zum Preisvergleich
6 Angebote | ab 3,00 € Versand
Square Enix Tomb Raider 3 + Tomb Raider: Legend - Double Pack (PC)
ab 4,99 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 3,00 € Versand
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Mittwoch, 17.09.2014
19:28
18:58
18:55
18:20
17:57
16:50
16:37
16:03
15:58
15:50
15:35
15:02
14:59
14:50
14:46
14:37
14:23
14:05
14:00
13:45
»  Alle News

Details zu Tomb Raider

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 05. März 2013
Publisher: Square Enix
Entwickler: Crystal Dynamics
Webseite: http://www.tombraider.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 166 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 26 von 1433 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 11 Einträge
Spielesammlung: 317 User   hinzufügen
Wunschliste: 83 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Tomb Raider im Preisvergleich: 44 Angebote ab 1,28 €  Tomb Raider im Preisvergleich: 44 Angebote ab 1,28 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten