Tomb Raider: Definitive Edition : Square Enix will die Neuerungen der Definitive Edition von Tomb Raider nicht für den PC veröffentlichen. Square Enix will die Neuerungen der Definitive Edition von Tomb Raider nicht für den PC veröffentlichen. Mit Tomb Raider: Definitive Edition kündigte Square Enix erst Anfang Dezember eine überarbeitete Version des Tomb-Raider-Reboots von 2013 an, die für PlayStation 4 und Xbox One erscheint. Dank der Leistung der neuen Konsolen verspricht der Publisher in dem Actiontitel »Lara Croft in noch nie dagewesenem HD-Detailgrad« zu zeigen.

Die Definitive Edition enthält nämlich ein detaillierteres Modell der Protagonistin, und es gibt neue Physik- sowie Beleuchtungseffekte. Die Vegetation und die Wetterbedigungen sollen »dynamischer und komplexer« dargestellt werden.

PC-Spieler die jetzt gehofft haben, die Neuerungen der Definitive Edition auch noch zu erhalten, werden aber enttäuscht sein. Im offiziellen FAQ zu dem Spiel verweist der Publisher nämlich darauf, dass er keine Pläne für ein entsprechendes PC-Update habe. Dort heißt es:

»Tomb Raider: Definitive Edition wurde von vornherein in Hinblick auf die Next-Generation-Konsolen ausgerichtet und entwickelt. Zurzeit ist kein PC-Update geplant.

Für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheint Tomb Raider: Defitive Edition am 31. Januar.