Entwickler Runic hat für sein Hack 'n' Slash Torchlight 2 nun bereits den ersten größeren Patch veröffentlicht. Dieser behebt in erster Linie diverse Bugs bei einigen Charakter-Fertigkeiten, Achievements sowie Level-/Script-Problemen und verbessert Stabilität und Performance des Spiels. Die kompletten Patch Notes finden sich im Runic Games-Forum.

Das etwa 300 MB schwere Update wird wie üblich automatisch via Steam heruntergeladen. Sollten nach der Installation die Charaktere nicht im Menü auftauchen, verweist Runic ebenfalls auf einen entsprechenden Thread im Forum. Zudem klagen einige Spieler über Probleme mit der Steam Cloud, welche aktuelle Spielstände durch ältere ersetzt. Daher empfiehlt es sich, dieses Feature für Torchlight 2 derzeit manuell zu deaktivieren. Wer von dem Problem bereits betroffen ist, kann dank Backup seine aktuellen Spielstände wieder Herstellen. Im Forum findet sich dafür ebenfalls eine entsprechende Anleitung.

Zudem wollen wir an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass seit Release auch eine etwa 1,4 GB große Demo zu Torchlight 2 angeboten wird. Diese kann wahlweise ebenfalls über Steam bezogen werden oder alternativ direkt über die Website von Runic Games.