Total War: Rome 2 : Total War: Rome 2 soll nach der Veröffentlichung regelmäßig mit kostenlosen und auch -pflichtigen DLCs erweitert werden. Total War: Rome 2 soll nach der Veröffentlichung regelmäßig mit kostenlosen und auch -pflichtigen DLCs erweitert werden.

Für Creative Assemblys Echtzeit-Strategiespiel Total War: Rome 2 , welches bereits in 10 Tagen am 3. September 2013 erscheinen wird, sind bekanntlich bereits für den Release zwei Zusatz-Inhalte angekündigt. Für Vorbesteller gibt es zum einen das »Griechische Staaten«-Culture Pack mit den drei Fraktionen Athen, Epirus und Sparta. Kostenlos für jedermann soll hingegen die offizielle neunte Fraktion des Hauptspiels, Pontus, erscheinen.

Ähnlich soll es auch im Oktober weitergehen. Für den Monat nach der Veröffentlichung kündigte das Entwicklerstudio im offiziellen Total War-Forum nun das Seleukidenreich als weitere, kostenlose Fraktion an. Darüber hinaus soll ein weiteres, kostenpflichtiges Culute Pack erscheinen: »Nomadenstämme«. Dieses enthält mit den königlichen Skythen, dem sarmatischen Stamm der Roxalanen sowie dem Reitervolk der Massageten wieder drei neue Fraktionen. Ein Preis wurde hier noch nicht genannt.

Creative Assembly und SEGA wollen diese Veröffentlichungspolitik auch nach Oktober weiter fortsetzen und in regelmäßigen Abständen sowohl kostenpflichtige wie auch -freie DLCs anbieten. Zudem will man weiter an der Mod-Freundlichkeit der Total War-Reihe arbeiten. Man sei sehr stolz darauf, dass der zuletzt veröffentlichte Serienteil Shogun 2 mit mehr als 500 Mods im Steam Workshop Rekordhalter des Franchise ist.

Was Patches angeht, wollen sich die Briten in der Zeit nach Release vor allem auf Dinge wie Balancing und der weiteren Verbesserung der KI konzentrieren.