Total War: Rome 2 - PC

Echtzeit-Strategie  |  Release: 03. September 2013  |   Publisher: Sega

Total War: Rome 2 - Dritter Beta-Patch verfügbar, soll Balance, Technik und Gameplay verbessern

Die Entwickler bei Creative Assembly arbeiten offenbar weiterhin fieberhaft daran, die zahlreichen Macken in Rome 2 auszumerzen und schicken den mittlerweile dritten Patch seit Release in die Beta.

Von Philipp Elsner |

Datum: 22.09.2013 ; 12:37 Uhr


Total War: Rome 2 : Total War: Rome 2 bietet epochale Schlachten und schlimme KI-Aussetzer. Total War: Rome 2 bietet epochale Schlachten und schlimme KI-Aussetzer.

Mit Total War: Rome 2 haben die Entwickler von Creative Assembly ein monumentales Echtzeit-Strategiespiel erschaffen, dass jedoch leider von zahlreichen Fehlern und technischen Mängeln geplagt wird. Aufgrund dessen wurde es im Nachtest auf GameStar um einige Prozentpunkte abgewertet.

Jetzt geht - weniger als einen Monat nach Release - bereits der dritte Patch für Rome 2 in die Beta. Dieser soll nicht nur an der Performance schrauben und die schlimmsten technischen Fehler ausmerzen, sondern auch elementare Macken am Balancing und Gameplay ins Lot rücken. Auch das teilweise überladene und unkomfortable User-Interface gehen die Entwickler an.

Entsprechend endlos liest sich die Liste der Patchnotes . Der Patch kann derzeit über den Punkt »Beta« in den Eigenschaften von Rome 2 installiert werden und soll in Kürze in der finalen Fassung veröffentlicht werden.

Total War: Rome 2 - Emperor Edition
Diesen Artikel:   Kommentieren (31) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 22. Sep 2013, 12:47
da bin ich ja mal gespannt ob sie die wertung nicht doch wieder zurück erkämpfen können.
rate (18)  |  rate (7)
Avatar lian123
lian123
#2 | 22. Sep 2013, 13:00
Zitat von Feschpa-Willi:
da bin ich ja mal gespannt ob sie die wertung nicht doch wieder zurück erkämpfen können.

ich glaube nach den ganzen patches am ende wird ihnen sogar die 90% winken. Mit einem vermutlich irgendwann kommenden addon vielleicht sogar die 92%.


finde es aber ebenfalls sehr bscheiden was die da mit der releaseversion abgeliefert haben. definitiv eines ihrer schlechtesten releaseversionen. ein halbes jahr feintuning hätte ihnen nicht geschadet und würde nun derartige probleme (für sie und uns spielern) ersparen.
rate (31)  |  rate (4)
Avatar Terko
Terko
#3 | 22. Sep 2013, 13:00
KI und Gameplaymäßig bringt er wirklich recht viel, zumindest auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad den ich bis jetzt getestet hab.
Besonders Kavallerie lässt sich nun leichter aus einem Gefecht zurückziehen und die KI nutzt diese nun auch öfters für Angriffe von der Flanke oder von hinten.

In Sachen Performance hat sich allerdings nich viel getan.
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Jiang
Jiang
#4 | 22. Sep 2013, 13:24
Naja, viele Total War "Fans" scheinen vergessen zu haben, dass bisher jeder Total War am Anfang buggy war und erst durch Patches richtig gut wurden. (Empire *hust hust*)

Außerdem sollte man nicht vergessen, dass in Rome 2 die K.I deutlich mehr zu tun hat, als in den vorherigen Teilen. Es gibt mehr Siegpunkte, größere Städte, Fähigkeiten der einzelnen Truppen, kombinierte Land- und Seeschlachten(!)...etc. Nach mehr als 50 Stunden Spielzeit kann ich jedenfalls sagen, dass die K.I zwar verbesserungswürdig ist und vorallem bei Belagerungsschlachten(als Verteidiger noch halbwegs gut, aber als Belagerer...) hat die K.I Totalausfälle, aber trotzdem macht das Spiel Spaß und so schlimm ist die K.I der Gegner auch wieder nicht.

Solange CA das Spiel weiterhin optimiert und Fehler behebt, wird es bestimmt das Spiel, was sich viele Leute erhofft haben. Immerhin war Empire und Shogun 2 am Anfang kaum spielbar, Rome 2 kann man abgesehen von ein paar Macken problemlos spielen und Spaß hat man ja trotzdem. (jedenfalls ist es bei mir so)
rate (13)  |  rate (8)
Avatar Acroneos
Acroneos
#5 | 22. Sep 2013, 13:47
Gamestar go home.
rate (7)  |  rate (24)
Avatar svalbard
svalbard
#6 | 22. Sep 2013, 13:53
Das größte Problem momentan ist die Kampagnen KI, die noch nicht mal einen Kreig erklären kann, egal wie sehr man sie provoziert.

Und mit dem Moralsystem der Einheiten im Gefecht hab ich auch so meine Probleme. Die Legionäre haben meist eine so hohe Moral und Kampfkraft, dass sie alle Gegner in die Flucht schlagen.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Valdios
Valdios
#7 | 22. Sep 2013, 14:02
Zitat von rob81:
Die brauchen noch 1 Jahr und das alles zu beheben, nur wird SEGA kein Jahr dauer patchen bezahlen wollen. Die verkaufen einem die Features der alten TW Games dann als DLCs.


Dieses Gefühl habe ich allerdings auch! Das Spiel wurde total unfertig released und am meisten ärgert mich neben der miesen KI, vor allem die gestrichenen Features aus dem 1. Rome aber auch z.B. aus Shogun 2.

Der Multiplayer ist lachhaft und eben so die Diplomatie bzw. die fraktionseigene Politikübersicht. Wo ist der römische Senat hin, wo die Ansprachen des Generals etc.?

Es wäre extrem frech wenn sie das alles kostenpflichtig per DLC nachliefern sollten!
rate (5)  |  rate (4)
Avatar Jiang
Jiang
#8 | 22. Sep 2013, 14:12
Zitat von Valdios:

Wo ist der römische Senat hin, wo die Ansprachen des Generals etc.?

Es wäre extrem frech wenn sie das alles kostenpflichtig per DLC nachliefern sollten!


Die Ansprachen der Generäle finden stets am Anfang eines Gefechts statt, allerdings wird es sofort abgebrochen, wenn du deine Truppen bewegst.

Außerdem glaube ich nicht, dass sie so etwas als kostenpflichtiger DLC nachliefern würden, immerhin sind nur neue Fraktionen als kostenpflichtige DLCs geplant und die ganzen Gameplay- und Performanceverbesserungen werden, wie du siehst, per Patch nachgereicht.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar yello.lotus
yello.lotus
#9 | 22. Sep 2013, 14:24
Ich hab irgend wie das Gefühl als würde ich ein anderes Spiel spielen.

Auf Legendär greift der feind mich mit 3-4 full steck Armen an mit allem was er hat(Balllisten, Onager Reiterei, Bogenschützen, .... Bei Verteidigungen stehen da locker noch paar Zusatz Truppen drum herum. Und in Echtzeit Schlachten nervt der mich auch ganz gut mit allem möglichen.

Diese besagten total Aussetzer konnte ich noch nie beobachten.

Die KI manövriert sogar super geschickt seine Kavallerie an meinen Reihen vorbei um meine Balllisten zu legen oder Bogenschützen nieder zu machen.

Ich kann mich da nicht beklagen.
rate (2)  |  rate (8)
Avatar Nalys
Nalys
#10 | 22. Sep 2013, 14:58
66-90 fps auf hoch-sehr hoch,flüssige Kampagne und Schlachten nach 3 Wochen,ki und Handel sind auch aggresiver,rundenzeiten um die 5 sekunden...
rate (2)  |  rate (1)

Assassin's Creed Unity
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dark Souls II - [PC]
19,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei amazon.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
18,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
24,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 21,53 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Media Markt Online Shop 24,99 €
ab 1,99 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 24,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Total War: Rome 2

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 03. September 2013
Publisher: Sega
Entwickler: Creative Assembly
Webseite: http://www.totalwar.com/en_us/...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 18 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 2 von 517 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 222 User   hinzufügen
Wunschliste: 135 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Rome 2 im Preisvergleich: 12 Angebote ab 21,53 €  Rome 2 im Preisvergleich: 12 Angebote ab 21,53 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten