Total War: Rome 2 : Patch 4 für Total War: Rome 2 ist da und bringt zahlreiche Verbesserungen an der Künstlichen Intelligenz mit sich. Patch 4 für Total War: Rome 2 ist da und bringt zahlreiche Verbesserungen an der Künstlichen Intelligenz mit sich. Update (14. Oktober 2013): Creative Assembly hat mittlerweile die finale Version von Patch 4 für Total War: Rome 2 veröffentlicht. Wie bereits zuvor bekannt war, bringt das Update hauptsächlich Verbesserungen an der Künstlichen Intelligenz mit sich. Unter anderem ist die Rede von intelligenteren Entscheidungen beim Errichten von Gebäuden und bei den Taktiken auf dem Schlachtfeld. Die kompletten Patchnotes gibt es auf wiki.totalwar.com.

Originalmeldung: Ab sofort steht der Beta-Patch 4 für das Strategiespiel Total War: Rome 2 zum Download bereit. Dies gab der Entwickler Creative Assembly jetzt offiziell bekannt. Gleichzeitig erklärte das Team, dass die Arbeiten am fünften Patch bereits auf Hochtouren laufen und der Release in Kürze erfolgen wird.

Der Beta-Patch 4 nimmt vor allem Änderungen beziehungsweise Verbesserungen beim KI-Verhalten vor. So errichtet der vom Computer gesteuerte Gegner ab sofort mehr Militärgebäude, schickt bessere Einheiten in den Kampf und achtet mehr auf die eigenen Rohstoffvorräte. Auch an der Wegfindung haben die Entwickler von Creative Assembly nochmals angesetzt.

Neben diversen Bugfixes hat das Team zudem einige Fehler beseitigt, die in einigen Fällen zum Absturz des Spiels führen konnten. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie ab sofort im offiziellen Forum von Total War: Rome 2.

» Den Test von Total War: Rome 2 auf GameStar.de lesen