Total War: Rome 2 : Total War: Rome 2 hat ein neues Update erhalten. Patch 8.1 liegt zunächst in einer Beta-Version vor und soll diverse Fehler beheben. Total War: Rome 2 hat ein neues Update erhalten. Patch 8.1 liegt zunächst in einer Beta-Version vor und soll diverse Fehler beheben. Creative Assembly hat wie angekündigt einen neuen Patch auf die Inhalts-Erweiterung Cäsar in Gallien für Total War: Rome 2 folgen lassen. Das Update mit der Versionsnummer 8.1 ist ab sofort als Beta-Version erhältlich und soll noch in den kommenden Tagen in einer finalen Fassung zur Verfügung gestellt werden.

Die Aktualisierung bringt unter anderem eine Verbesserung der KI-Parameter mit sich. Die Künstliche Intelligenz sollte nun einen verbesserten taktischen Fokus und eine plausiblere Agression aufweisen. Zudem soll es nun wahrscheinlicher sein, dass KI-Fraktionen Überfälle starten.

Hinzu kommen einige Problembehebungen und Verbesserungen bei den Schlachten. So soll fehlerhaftes KI-Verhalten bei der Interaktion mit Mauern in Belagerungs-Schlachten ausgebessert worden sein.

Nachfolgend die kompletten Patchnotes:

Campaign

  • Improved AI parameter balancing: increased tactical focus and aggression, especially for major factions in both Grand Campaign and Gaul Campaign.

  • Improved campaign AI raiding behaviour. AI factions are now more likely to raid during campaigns.

Battle

  • Siege artillery now uses flaming projectiles appropriately (when attacking walls and towers).

  • Fixed an issue in siege battle AI which could lead to the general's unit exposing itself to attack when trying to use its special abilities to support assaulting units on walls.

  • Fixed a pathfinding issue which could cause units to retreat from siege towers and ladders once they had docked to walls. This was most common with AI units due to the sequence in which it issues unit orders.

  • Fixed a range of issues with the AI's interaction with walls in siege battles, enabling the AI to conduct a more effective assault using siege towers and ladders.

  • Improved the tactical co-ordination between different sub-groups of units when assaulting the walls in siege battles. When the AI attempts to enter the settlement via the gates, it is now able to do a better job of first eliminating the threat of boiling oil.

  • Fixed an issue which caused units to march off in a random direction when reforming on a siege tower.

  • Improved the behaviour of units when a unit on the ground is ordered to melee-attack a unit on the walls.

  • Boiling oil no longer causes incendiary damage (so won't burn battering rams for example).

  • Improved pathfinding when attacking units on walls with units on the ground or vice versa.

  • Improved attacking siege AI's interaction with walls, and its use of battering rams.

Um den Beta-Patch herunterzuladen, muss im Steam-Menü mit der rechten Maustaste auf Total War: Rome 2 geklickt werden. Anschließend wird dort der Punkt »Eigenschaften« ausgewählt, wo unter dem Reiter »Beta« im Drop-Down-Menü besagter Patch zu finden ist.

Rome 2 - DLC »Caesar in Gallien«
Zusammen mit den verbündeten Piktonen attackiert Caesars Armee das gallische Namnetum.