Total War Battles : Mit Shogun 2: Fall of the Samurai geht die seit Jahren auf PC erfolgreiche Strategiereihe demnächst bereits in die nächste Runde. Mit Shogun 2: Fall of the Samurai geht die seit Jahren auf PC erfolgreiche Strategiereihe demnächst bereits in die nächste Runde. Die Total-War-Reihe erfreut sich bereits seit vielen Jahren unter Strategie-Anhängern großer Beliebtheit, zuletzt mit Total War: Shogun 2. Nun kommt die bislang PC-exklusive Serie wohl auch aufs Mobilgerät. Zur Entwicklung von Total-War-Ablegern für Handhelds haben der Publisher Sega und der britische Entwickler Creative Assembly extra das neue Team Total War Digital gegründet.

Dort wurde die letzten Monate an der entsprechenden Technik gearbeitet und Konzepte erstellt, um nun mit Hilfe der Unity-Entwicklungsplattform zukünftige Total-War-Spiele »zum Mitnehmen« zu entwickeln. Der erste Vertreter hört auf den Namen Total War Battles und soll »eine ganz neue Richtung einschlagen«.

So sei Total War Battles nicht das typische Total War, wie man es vom PC kennen würde, da das Spiel genau auf Steuerung und Spielstil mobiler Plattformen ausgerichtet sein wird. Dadurch will man eine optimale Kombination aus den Stärken des Echtzeitstrategie-Genres und den Möglichkeiten von Handhelds erreichen, meinen die Entwickler.

Für welche Geräte genau Total War Battles erscheint, und wann das Spiel veröffentlicht wird, ließen die Entwickler noch offen.

Shogun: Total War (2000)
Der Grundstein zum Serienerfolg: Im mittelalterlichen Japan verwalten Sie rundenweise Ihr Reich und bestreiten packende Echtzeit-Schlachten.