Creative Assembly : Total War soll trotz des Fantasy-Ausflugs mit Total War: Warhammer auch in Zukunft mit historischen Ablegern bedacht werden. Total War soll trotz des Fantasy-Ausflugs mit Total War: Warhammer auch in Zukunft mit historischen Ablegern bedacht werden.

Zum Thema Total War: Warhammer ab 2,96 € bei Amazon.de Total War: WARHAMMER für 41,99 € bei GamesPlanet.com Mit der Ankündigung von Total War: Warhammer kam bei einigen Fans der Strategiespielreihe von Creative Assembly die Befürchtung auf, dass das Entwicklerstudio fortan die Entwicklung historischer Serien-Ableger vernachlässigen könnte. Dem hat sich allerdings Creative-Director Mike Simpson in einem Interview entgegen gestellt und bekräftigt, auch weiterhin historische Total-War-Spiele entwickeln zu wollen - und zwar ohne Einschränkungen durch die Warhammer-Produktion.

Der einzige Grund, warum es bisher noch kein Fantasy-Total-War von Creative Assembly gegeben habe, sei die zu geringe Teamgröße gewesen. Dieses Manko habe man mittlerweile jedoch beseitigt, so Simpson:

Bis jetzt waren wir einfach nicht groß genug, um das zu machen, ohne dass es auf Kosten unserer historischen Spiele gegangen wäre – und das wollten wir einfach nicht in Kauf nehmen. Vor fünfzehn Jahren haben wir gerade mal mit fünfzehn Leuten an Total War gearbeitet. Jetzt haben wir fünf verschiedene Teams und können Free2Play, Mobile und Fantasy angehen, während wir gleichzeitig weiterhin unseren eingefleischten historischen Fans ein üppiges All-You-Can-Eat-Buffet servieren.

Diese separaten Teams arbeiten laut Simpson unabhängig voneinander, während also ein Team an Total War: Warhammer arbeitet, soll ein anderes die historische Linie fortführen. Die neuen Fantasy- und Mobile-Serienteile sollen also die traditionellen Total-War-Spiele nicht ersetzen, sondern zusätzlich entstehen.

Lesenswert: Total War: Warhammer angekündigt - Erster Teil einer »Trilogie«, alle Details

In welchem historischen Setting das nächste Total War angesiedelt sein wird, wollte der Creative-Director indes noch nicht verraten. Es gebe eine Liste mit allen vorstellbaren Szenarien und Epochen bei Creative Assembly, so Simpson. Möglicherweise werde man früher oder später jeden dieser Punkte umsetzen - nur über die Reihenfolge müsse man sich noch einmal abstimmen.

Shogun: Total War (2000)
Der Grundstein zum Serienerfolg: Im mittelalterlichen Japan verwalten Sie rundenweise Ihr Reich und bestreiten packende Echtzeit-Schlachten.